29.08.2016 — regional
  Aktuelle externe Berichte über Handball im Bezirk Darmstadt  Presseschau verlinkte Nachrichten

Autoren: Regionalpresse/unsere Vereine

DatumQuelleSpielklasseSchlagzeileInhalt
27.08.2016Odenwälder ZeitungBOL FrauenNach dem Umbruch wird es schwerAm 18. September startet die HSG Fürth/Krumbach zu Hause gegen Gersprenztal in die neue Saison der Frauenhandball-Bezirksoberliga. Bis dahin muss Trainer Steffen Zahn ein…

Im Archiv können Presse- bzw. Vereinsberichte ab 4. November 2010 im Volltext gesucht werden. Aus urheberrechtlichen Gründen wird aber — wie auch in obiger Liste — nur ein Zitat und der Link zur Artikelquelle ausgegeben. Auf der Originalseite kann dann der vollständige Text eingesehen werden. Allerdings kann der Zugang zum Artikel registrierten Benutzern (Abonnenten) vorbehalten sein.

 29.08.2016 — überregional
  Handballnachrichten und Handball im Fernsehen  Presseschau Handball im Fernsehen verlinkte Nachrichten

Autoren: Sport1, handball-world und handballwoche

DatumQuelleSchlagzeileInhalt
28.08.2016 22:10 Uhrhandball-world.comBalingen ringt Aue auf dem Weg ins Pokal-Achtelfinale nieder, Sigtryggsson zufriedenIn einem stark umkämpften Spiel ist der HBW Balingen-Weilstetten ins DHB-Pokal-Achtelfinale eingezogen. Gegen den Gastgeber EHV Aue lagen die Gallier von der Alb bereits mit vier…
28.08.2016 21:49 Uhrhandball-world.comKiel zieht ins Achtelfinale ein, Hamm zieht positives FazitMehr als 5.000 Besucher zählte der ASV Hamm-Westfalen als Gastgeber des Final4-Turniers der 1. Pokalrunde in den drei Partien, die am Wochenende in Hamm stattfanden. Zwar…
28.08.2016 20:02 Uhrhandball-world.comEmir Kurtagic nach dem Pokal-Aus: “Muss mich fragen, was ich falsch gemacht habe”Beim kleinen Final-Four-Turnier in Fürstenfeldbruck musste sich der VfL Gummersbach am heutigen Nachmittag überraschend im Finale dem Zweitligisten TSG Ludwigshafen-Friesenheim…
28.08.2016 19:43 Uhrhandball-world.comErlangen setzt sich in den Schlussminuten von Eisenach ab und löst Ticket ins AchtelfinaleDer HC Erlangen steht im Achtelfinale des DHB-Pokals. Mit einer überzeugenden Leistung schlug die Mannschaft von HCE-Cheftrainer Robert Andersson den ThSV Eisenach mit 30:23…
28.08.2016 19:35 Uhrhandball-world.comWetzlar nimmt in Coburg erfolgreiche Revance für letztjähriges Pokal-AusDas Wetter im Finale der ersten Runde um den DHB-Pokal war genauso heiß wie im vergangenen Jahr an gleicher Stelle gegen den gleichen Gegner. Doch diesmal ließ sich der etablierte…
28.08.2016 19:17 Uhrhandball-world.comGöppingen rettet sich gegen Rimpar über die ZeitFrisch Auf! Göppingen kommt nach dem klaren Vortagserfolg gegen den Drittligist TSB Horkheim auch am Sonntag eine Runde weiter, tut sich aber gegen den Zweitligist DJK Rimpar…
28.08.2016 19:09 Uhrhandball-world.comDHB-Pokal: Minden setzt sich knapp gegen Lübbecke durch22:23 endete die Partie zwischen dem TuS N-Lübbecke und GWD Minden. In der ersten Halbzeit zeigte jedoch Lübbecke zunächst die bessere Leistung und führte zwischenzeitlich mit…
28.08.2016 18:48 Uhrhandball-world.comFüchse lösen das Ticket in die nächste Pokal-RundeDie Füchse Berlin habenproblemlos die 2. Runde des DHB-Pokals erreicht. Der Hauptstadtclubgewann am Sonntag gegen den Zweitligisten Wilhelmshavener HV deutlichmit 35:28…
28.08.2016 18:44 Uhrhandball-world.comFaktor Edvardsson: Bietigheim gelingt gegen Stuttgart der Pokal-CoupMit Felix Lobedank (Daumenbruch), Djibril M´Bengue (Patellasehne) und Dragan Jerkovic (Muskelfaserriss) fehlen dem TVB 1898 Stuttgart derzeit wichtige Akteure. Michael Kraus, der…
28.08.2016 18:39 Uhrhandball-world.comTitelverteidiger SC Magdeburg erreicht nächste Runde im DHB-PokalTitelverteidiger SC Magdeburg hat das kleine Final Four in Nordhorn gewonnen und zieht so ins Achtelfinale desDHB-Pokals ein. Am Sonnabend besiegten die Elbestädter Gastgeber…
28.08.2016 18:32 Uhrhandball-world.comFavorit bucht Achtelfinale: Flensburg mit Kantersieg in RostockDie SG Flensburg-Handewitt hat das Ticket in das Achtelfinale des DHB-Pokals gebucht. In der Rostocker Ospa Arena setzte sich der Erstligist problemlos gegen Gastgeber HC Empor…
28.08.2016 18:20 Uhrhandball-world.comRecken im Pokal mit klarem Sieg gegen den Dessau-Roßlauer HVDie TSV Hannover-Burgdorf zieht nach einem klaren 38:24-Sieg gegen den Dessau-Roßlauer HV 06 in das Achtelfinale des DHB-Pokals ein. Bereits zur Halbzeit führte das Team von Jens…
28.08.2016 18:17 UhrSport1.deGummersbach blamiert sich im DHB-PokalDKB Handball-Bundesligist VfL Gummersbach ist überraschend bereits in der ersten Runde des DHB-Pokals ausgeschieden. Der VfL unterlag dem Zweitligisten TSG…
28.08.2016 18:04 Uhrhandball-world.comMelsungen mit elf Sellin-Treffern gegen starke Neuhauser ins AchtelfinaleBis zum 7:8 lief die MT Melsungen gegen Außenseiter TV 1893 Neuhausen einem Rückstand hinterher, dann bekam der Bundesligist das Heft aber besser in die Hand. Beim 14:10 führte…
28.08.2016 17:45 Uhrhandball-world.comLeipzig setzt sich im Pokal deutlich gegen Überraschungsgegner Langenfeld durchNach dem gestrigen Sieg gegen Turniergastgeber TUSEM Essen blieb die erneute Überraschung für den SG Langenfeld aus. Gegen den Favoriten, den SC DHfK Leipzig, setzte es eine…
28.08.2016 17:23 Uhrhandball-world.comBergischer HC lässt Krefeld keine Chance und sichert Ticket ins AchtelfinaleIn der heimischen Klingenhalle in Solingen hatte der Bergische HC im Halbfinale gegen den TV Emsdetten einige Mühe, bekam nach einem 5:6 das Spiel aber in den Griff und siegte am…
28.08.2016 16:56 Uhrhandball-world.comPokal: Rhein-Neckar Löwen geben sich gegen Ferndorf keine BlößeMit gleich zehn Torschützen, das Feld führten Andy Schmid, Gudjon Valur Sigurdsson und Hendrik Pekeler mit je fünf Treffern an, setzten sich die Rhein-Neckar Löwen im Finale des…

In den Web-News können die Nachrichten der letzten drei Tage aufgerufen werden. Aus urheberrechtlichen Gründen wird aber — wie auch in obiger Liste — nur ein Zitat und der Link zur Artikelquelle ausgegeben. Auf der Originalseite kann dann der vollständige Text eingesehen werden.


Handball im Fernsehen:
 27.08.2016 — AK Pressewesen
  Jugendvorbereitundsturnier „Tag der JSG“  

Autor: Uli Mäder
Am 3. und 4. September 2016 findet in den Sporthallen der Bertha-von-Suttner-Schule in Mörfelden-Walldorf das beliebte Vorbereitungsturnier Tag der JSG statt. Ziel des Turniers ist es, den letzten Schliff zu finden und vor der eigentlichen Saison die Mannschaften unter Wettbewerbsbedingungen auf den Prüfstand zu stellen. Daher ist, wie in den vergangenen Jahren, die Teilnehmerzahl begrenzt, um für jedes gemeldete Team eine möglichst hohe Spielzeit gewährleisten zu können. Zu erwähnen ist noch, dass es wieder für jede Mannschaft einen Geld- oder Sachpreis geben wird. Neben dem sportlichen Angebot ist natürlich auch für das leibliche Wohl mit frischen Hamburgern, Salaten sowie Kaffee und Kuchen bestens gesorgt.

 26.08.2016 — BOL Frauen
  Wer wird BOL-Meister bei den Frauen? Eine Umfrage   Information

Autor: Armin Kübelbeck

Zum BOL-Meisterschaftstipp

Die BOL-Meisterschaftsfrage bei den Frauen und den Männern (eins drunter) gibt es auch zu diesem Saisonbeginn. Mit Dornheim/Groß-Gerau kam diesmal nur eine Mannschaft aus der Landesliga von Oben in die BOL und der SV Erbach kam „von Unten“. Pfungstadt ist — entgegen den Erwartungen unserer Tipprunde — in die Landesliga aufgestiegen. Wer wird in dieser Saison den Bierstädterinnen folgen?
Was meinen unsere Experten/innen dazu?
Getippt werden kann hier bis zum 17. September, Punkt 17:30 Uhr. Dann wird nämlich in Crumstadt das Derby zwischen der ESG Crumstadt/Goddelau und der FSG Büttelborn angepfiffen.
Es gibt fünf Punkte für den richtigen Meistertipp zu gewinnen, die am Saisonende zu den Punkten der Tipprunde addiert werden. Also für den Tipp den (Nick)-Namen nehmen, der auch für die Tipprunde 2016/2017 genommen werden soll. Zu Beginn der Rückrunde wird es die Umfrage nochmal geben — mit dem Modus der letzten Saison.

 26.08.2016 — BOL Männer
  Die Meisterfrage zum Saisonbeginn   Information

Autor: Armin Kübelbeck

Zum BOL-Meisterschaftstipp

Auch in der Saison 2016/2017 gibt es im Bezirk Darmstadt eine sehr starke Männer-BOL. Aus der Landesliga kam Fürth/Krumbach wieder zurück und die SG Arheilgen — der Favorit der Tiprrunde 2015/2016 — ist in die Landesliga aufgestiegen. Neu dabei ist dafür die SKG Roßdorf II. Die Mannschaften, die den Aufstieg in die LL verpasst haben und entsprechende Ambitionen hegen, haben sich personell weiter verstärkt. Für spannende Topspiele ist gesorgt.
Auch in diesem Jahr wollen wir unsere Experten/innen (das sind logischerweise alle unsere Leser/innen) zum Meister der Saison 2016/2017 befragen: Wer ist Dein Favorit?
Getippt werden kann hier bis zum 16. September, Punkt 20:00 Uhr. Dann wird nämlich in Büttelborn das erste BOL-Spiel der Saison zwischen dem TV Büttelborn und der SKG Bonsweiher angepfiffen. Also gleich ein Spitzenspiel zum Saisonbeginn.
Zu gewinnen gibt es auch was und zwar Punkte. Genauer 5 Bonuspunkte, die am Saisonende zu den Punkten der Tipprunde addiert werden. Also für den Tipp den (Nick)-Namen nehmen, der auch für die Tipprunde 2016/2017 — ja, die gibt es wieder — genommen werden soll.

 26.08.2016 — AK Schiedsrichter
  Zeitnehmer-/Sekretär-Schulung (nicht ESB) 2016   Information PDF-Datei als Anhang Word-Datei als Anhang

Autor: Ronald Balß
In der Einladung vom 23. Juli war für Lehrgang 3 das falsche Datum hinterlegt. Lehrgang 3 findet am Sonntag, den 11. September 2016 statt.

Werte Sportfreundinnen und Sportfreunde,

ich bitte um die Beachtung der Anhänge. Rückfragen bitte ich direkt und ausschließlich an den Z/S-Beauftragten Walter Rinschen zu richten.

Einladung: Word-Datei Neu korrigierte Version
Personalbogen: Word-Datei
Meldebogen: Word-Datei

 26.08.2016 — AK Pressewesen
  Neue Schülermentoren für den Handball-Sport  Information

Autor: Marcus Essinger

Zum Vergrößern anklicken

Auch in diesen Sommerferien bildete Claudia Richter am Handball-Leistungszentrum Bergstraße (HLZ) wieder Schülermentoren für den Handball-Sport aus. Die Sportliche Leiterin des HLZ und Lehrertrainerin an der Trägerschule der Einrichtung, dem AKG Bensheim, konnte 20 Teilnehmerinnen und Teilnehmer begrüßen, die in einem Vier-Tages-Lehrgang die Grundlagen der Trainertätigkeit mit Schwerpunkt auf Kinderhandball und auch organisatorische Bereiche kennenlernten. Beachtlich bei der diesjährigen Ausbildung: Die Teilnehmerinnen und Teilnehmer rekrutierten sich aus neun Vereinen der Region.
Am ersten Tag standen Themen wie die Aufsichtspflicht, Sicherheit und Erste Hilfe, aber auch die Vermittlung von Bewegung und Sportart sowie Kleine Spiele auf dem Plan. Am nächsten Lehrgangstag nahm die „Heidelberger Ballschule“ mit ihrem wissenschaftlichen Hintergrund in der Grundlagenausbildung von Kindern großen Raum ein. Am dritten Tag ging es vermehrt ins Detail der Trainingsarbeit für den Handball, vom Spielen und Üben der Manndeckung über Techniktraining bis hin zur Einführung verschiedener vereinfachter und damit kindgerechter Spielformen. Den Abschlusstag bildete ein Blick auf das Motoriktraining und den Einsatz von verschiedenen Materialien im Sportunterricht und Pausensport. Schließlich ist die „bewegte Pause“ eine der Einsatzmöglichkeiten der Schülermentoren. Am Ende stand noch ein kleines Spielfest auf dem Plan, das die neuen Schülermentoren selbst organisiert haben. „Alle waren mit großem Eifer dabei und haben ihre Sache richtig gut gemacht“, lobte Claudia Richter bei der Verleihung der Zertifikate. „Wir haben hier wieder einige Multiplikatoren für unsere Sportart ausgebildet. Jetzt liegt es auch an den Vereinen und Schulen, sie in ihre Abläufe einzubauen und ihr Wissen und Können zu nutzen.“ Für das Handball-Leistungszentrum werden die neuen Schülermentoren bald schon im Einsatz sein: Anfang November veranstaltet das HLZ wieder sein Ballspielfest für Grundschulen, bei dem traditionell die Schülermentoren in die Organisation und den Ablauf eingebunden sind.

 25.08.2016 — AK Pressewesen
  Handballcamp der HSG Fürth/Krumbach   Information PDF-Datei als Anhang

Autor: Stefan Eger
Das Handballcamp in Fürth findet dieses Jahr in den Herbstferien vom 22. bis 23. Oktober 2016 statt. Alle Jugendlichen der D- bis A-Jugend können daran teilnehmen. Die Teilnehmer werden Samstag und Sonntag von 10 bis 17 Uhr in unseren beiden Sporthallen (MGS und HBS) betreut, trainiert und umfangreich versorgt.
Weitere Infos: PDF-Datei

 25.08.2016 — AK Pressewesen
  Rhein-Main-Cup   Information

Trotz einer Niederlage gegen TuS Dotzheim II stehen die Handballer der TG Rüsselsheim – ebenso wie Lokalrivale MSG Rüsselsheim/Bauschheim – im Halbfinale des Bauschheimer Wochenturniers. Aber nur, weil Dotzheim darauf verzichtet hat.
Autor: Helmut Popp
Ungemein spannend — und letztlich auch etwas kurios — ging es am Mittwoch zum Abschluss der Vorrunde beim Bauschheimer Handball-Wochenturnier um den „Rhein-Main-Cup“ zu. Bezirksoberligist TG Rüsselsheim musste zwar auch im zweiten Gruppenspiel gegen die in ihre Liga aufgestiegene TuS Dotzheim II mit 22:24 (9:11) eine Niederlage quittieren und landete nur auf dem letzten Platz. Weil aber Bezwinger Dotzheim unmittelbar nach dem Abpfiff erklärte, am heutigen Freitag zu den Überkreuzspielen keine spielfähige Mannschaft stellen zu können, durften sich die Schützlinge von Trainer Ulli Theis doch noch freuen: Als „glückliche Verlierer“ bestreitet die Turngemeinde somit heute um 20.30 Uhr das zweite Halbfinale gegen die HSG Hochheim/Wicker, die sich in der Gruppe B denkbar knapp durchsetzen konnte. Zuvor trifft Gastgeber MSG Rüsselsheim/Bauschheim um 18.30 Uhr auf den vom Rüsselsheimer Kalli Klein trainierten Landesligisten TG Kastel.
Das Torverhältnis musste in dieser Gruppe entscheiden, nachdem alle drei Teams einen Sieg und eine Niederlage zu Buche stehen hatten. Hochheim/Wicker gewann am Mittwoch gegen Kastel mit 27:23 (14:14). Ein maßgeschneidertes Resultat, das beiden zum Weiterkommen reichte. Leidtragender war die TGS Langenhain, die sich nun am Samstag mit dem Spiel um Platz fünf gegen Dotzheim II begnügen muss.

Ergebnisse des „Rhein-Main-Cups“

Gruppe A: MSG Rüsselsheim/Bauschheim – TG Rüsselsheim 29:22, TuS Dotzheim II – MSG Rüsselsheim/Bauschheim 20:30, TuS Dotzheim II – TG Rüsselsheim 24:22.

Endstand: 1. MSG Rüsselsheim/Bauschheim 59:42 Tore/4:0 Punkte, 2. TuS Dotzheim II 44:52/2:2, 3. TG Rüsselsheim 44:53/0:4.

Gruppe B: TG Kastel – TGS Langenhain 26:22, HSG Hochheim/Wicker – TGS Langenhain 29:31, TG Kastel – HSG Hochheim/Wicker 23:27.

Endstand: 1. HSG Hochheim/Wicker 56:54/2:2, 2. TG Kastel 49:49/2:2, 3. TGS Langenhain 53:55/2:2.

Freitag: Halbfinale, MSG Rüsselsheim/Bauschheim – TG Kastel (18.30 Uhr) und HSG Hochheim/Wicker – TG Rüsselsheim (20.30 Uhr)

Samstag: Spiel um den fünften Platz, TuS Dotzheim II – TGS Langenhain (16.30 Uhr), Spiel um den dritten Platz der beiden Halbfinalverlierer (18.15 Uhr) und Finale der beiden Halbfinalgewinner (20 Uhr).
 

 21.08.2016 — AK Pressewesen
  DHB-Kempa-Mobil bei der JSG Lorsch/Einhausen   Information PDF-Datei als Anhang

Autor: Armin Kübelbeck
Am 11. September 2016 ist das DHB-Kempa-Mobil von 11:00 bis 15:00 Uhr in Lorsch bei der JSG Lorsch/Einhausen.
Weitere Infos: PDF-Datei

 14.08.2016 — AK Pressewesen
  Handballcup 2016 der Metropolregion   Information PDF-Datei als Anhang

Am 3. und 4. September
Autor: Armin Kübelbeck
Aus unserem Bezirk ist die weibliche B-Jugend der HSG Bensheim/Auerbach fest dabei sowie die weibliche B-Jugend der HSG Weiterstadt/Braunshardt/Worfelden und die männliche B-Jugend der JSG Büttelborn als Qualifikanten.
Flyer: PDF-Datei
Zur Homepage der Veranstalung: www.metropolregion-handballcup.de

 05.08.2016 — AK Pressewesen
  4. Handball bewegt Schule: Trikottag am 21. September 2016  Information PDF-Datei als Anhang

Autor: Armin Kübelbeck
Weitere Infos: PDF-Datei

 31.07.2016 — AK Pressewesen
  2 vs 2 Turnier 2016 — Auslända, StrAUßENfedern und MVPs oben auf   Information

MSG Rüsselsheim/Bauschheim — diverse 1:1
Autor: Christoph Marx

Anklicken für volle Größe
Gruppenbild 2 vs 2 2016

Im Jahr 2012 als kleine interne Veranstaltung gestartet hat sich das Zwei-gegen-zwei-Turnier der MSG Rüsselsheim/Bauschheim inzwischen zu einem tollen und bunten Event entwickelt. Kostümiert und mit teilweise fantasievoll erdachten Namen waren am Samstagnachmittag auf dem Sportgelände der TuS Rüsselsheim 28 Männer- und vier Frauenpaare auf Torejagd gegangen. Zwei gegen zwei auf verkleinertem Feld heißt die Handball-Variante, die den Protagonisten neben einer guten konditionellen Verfassung auch eine gehörige Portion Wurfkraft und geschicktes Abwehrverhalten abverlangt. Fünfeinhalb Stunden flog der Handball am Keglerheim durch die Luft. Mehr als 120 Spiele wurden absolviert, ehe Sieger und Platzierte feststanden.
Der Spaß stand auch bei der fünften Auflage wieder im Vordergrund. Und so wurde im Laufe des Nachmittags auch das ein oder andere Bierchen oder „RüsselsEimer“ von den durstigen Sportlern geleert.
Bei den Männern konnte sich fast schon traditionsgemäß Sascha Daschevski durchsetzen. Nun bereits zum dritten Mal in Serie, wobei er die Turniersiege jeweils mit verschiedenen Partnern errang. Auch diesmal war Sascha Daschevski im Vorfeld wieder als Favorit ins Rennen gegangen, nachdem er seinen Kumpel David Acic (TV Groß-Umstadt) für einen gemeinsamen Auftritt als Team „Auslända“ begeistern konnte.
Den Preis für den „Besten Teamauftritt“ konnte in diesem Jahr, trotz starker und kreativer Konkurrenz, das Team „MVPs“ (Janis Asikoglou und Tobias Weyer) abstauben. Bei der Wahl zum „Besten Teamauftritt“ ist jeder der Teilnehmer stimmberechtigt.
Im Finale des Frauen-Wettbewerbs hatte das Team „StrAUßENfedern (Caro Schäfer und Tajana Kapp) gegen die „PowerPuffGirls (Amira Hamaoui/Vanessa Helbig) die Oberhand behalten. Sie spielen alle für den A-Bezirksligisten FSG TuS/Hellas Rüsselsheim.
Besonders stolz waren die Organisatoren Matthias Hirsch und Christoph Marx auf die in diesem Jahr erstmals eingeführte separate Vorrundengruppe für Nicht-Handballer und Old Stars.
Nachdem die Teilnehmerzahl in diesem Jahr bereits verdoppelt werden konnte, hofft man auch aufgrund des tollen Feedbacks der Teilnehmer, auch im nächsten Jahr weiter zu wachsen und neue Handballfreunde aus der Umgebung beim 2 vs 2 2017 begrüßen zu können.
 

 23.07.2016 — AK Pressewesen
  Durchführungsbestimmungen für die Saison 2016/2017   Information PDF-Datei als Anhang

Autor: Armin Kübelbeck
Im Downloadbereich sind die besonderen Durchführungsbestimmungen für die Saison 2016/2017 hinterlegt. Ein Bestandteil der bDfb sind die Auf- und Abstiegsregelungen der jeweiligen Spielklassen.

Beschreibungletzte Aktualisierung 
Bes. Durchführungsbestimmungen01.07.2016PDF-Datei
 18.07.2016 — AK Spieltechnik
  Statt Dammstraße 8 besser Theobaldstraße 49   Information

Autor: Kurt Becker
TV Trebur bat um Korrektur der Straßenangabe mit der Begründung, dass es Probleme der Erreichbarkeit der Sporthalle der Mittelpunktschule gibt, wenn man in den meisten Navigationssytemen „Dammstraße“ eingibt. Daher folgende Adressänderung:

  • Anschrift ALT: Mittelpunktschule, Dammstraße 8, 65468 Trebur
  • Anschrift NEU: Mittelpunktschule, Theobaldstraße 49, 65468 Trebur
 08.07.2016 — HHV
  AOK-Grundschulaktionstag 2016   Information

Autor: Vanessa Bosch
Auch in diesem Jahr ruft der Hessische Handball-Verband landesweit den beliebten Grundschulaktionstag in den zweiten Klassen aus. Die gemeinsame Initiative des Deutschen Handballbundes, des Hessischen Handball-Verbandes und seiner Vereine, wird von der AOK Hessen unterstützt.
Der Grundschulaktionstag wird für den Zeitraum 15. September bis 15. November 2016 ausgeschrieben. Die Organisation des handballspezifischen Sportunterrichts geschieht in Kooperation mit dem ortsansässigen Handball-Verein. Die Kinder lernen an diesem Aktionstag die Sportart Handball näher kennen, absolvieren einen Parcours und erhalten eine Urkunde.
Interessierte Vereine können sich auf der Internetseite des Hessischen Handball-Verband mit einem Anmeldeformular anmelden.

 21.06.2016 — AK Schiedsrichter
  Neue Regeln im Handball   Information PDF-Datei als Anhang

Autor: Uwe Rinschen
Eine Präsentation der Schiedsrichterlehrgruppe des Bezirks Darmstadt über die neuen Regeln: PDF-Datei


* Ältere Nachrichten und Mitteilungen gibt es im Archiv

E-Mail: maps-54.144.39.30–1472435381@hbz-da.de - mit dieser netten E-Mail-Adresse, die aus der IP-Adresse des Seitenbesuchers und dem Unix-Datum zum Zeitpunkt des Seitenaufrufs besteht, werden Spambots verfolgt und von dieser Internetpräsenz dauerhaft verbannt.

Der Bezirk Darmstadt bei Facebook: www.facebook.com/Handballbezirk.DarmstadtDer Bezirk Darmstadt bei Youtubeunser RSS-Feed

Nachrichtensuche

29. August 2016 um 03:49:41 Uhr

« Jul. 2016 · Sep. 2016 »

Aug. 2016
MoDiMiDoFrSaSo
01020304050607
08091011121314
15161718192021
22232425262728
293031    
Termine
  • Kein Eintrag für Aug. 2016.

Ligaservice