07.08.2020 — HHV
  Ausschreibung SR-Ausbildung 2020/2021   Information

Autor: Jasmin Schaffner
Liebe Sportfreundinnen und Sportfreunde,

in der Vergangenheit haben wir die SR-Ausbildung üblicherweise im Mai, d.h. direkt nach der abgelaufenen Saison, gestartet. Dies war in diesem Jahr aus bekannten Gründen nicht erlaubt.

Nachdem das bestehende HHV-Ausbildungskonzept sowie die damit verbundene Ausbildungs- und Prüfungsvorschrift (APV) aufgrund der verbindlichen Richtlinien des DHB überarbeitet und die strikten Bestimmungen der Politik bzw. des HHV gelockert wurden, ist eine Ausbildung für die SR-Anwärterinnen und -Anwärter aus heutiger Sicht wieder möglich. Sollten sich die Rahmenbedingungen ändern, werden wir über die Durchführung der Ausbildungsmaßnahme neu entscheiden müssen.

Die neue Ausbildungsform folgt einem integrierten Lernkonzept und bietet eine didaktisch sinnvolle Verknüpfung von Präsenzveranstaltungen mit einer modernen Form von E-Learning.
Vor Aufnahme der Ausbildung sollen die Interessenten über die Tätigkeit als Schiedsrichter generell informiert werden. Des Weiteren werden wir die Durchführung, den Ablauf der Ausbildung und andere organisatorische Angelegenheiten besprechen. All diese Auskünfte sollen im Rahmen einer Informationsveranstaltung vermittelt werden. Ohne die Teilnahme an den bezirksübergreifenden Informationsveranstaltungen ist es daher nicht möglich, die Schiedsrichterausbildung zu beginnen.

Da der Corona-Virus noch allgegenwärtig ist, haben wir uns entschlossen, die Informationsveranstaltung kein Präsenztreffen durchzuführen. Stattdessen bieten wir virtuelle Informationsveranstaltungen an. Den entsprechenden Link zur Einwahl in die jeweilige Veranstaltung (Videokonferenz) erhalten die in nuLiga angemeldeten Interessenten rechtzeitig vor Veranstaltungsbeginn.

Die Informationsveranstaltungen, deren Teilnehmeranzahl auf 50 Personen begrenzt ist, findet jeweils statt am:

12. August 2020, 20:00—22:00 Uhr, Referent: Jens Rudert
18. August 2020, 19:00—21:00 Uhr, Referent: Uwe Rinschen
28. August 2020, 19:00— 21:00 Uhr, Referent: Uwe Rinschen
8. September 2020, 20:00—22:00 Uhr, Referent: Jens Rudert
13.September 2020, 10:00—13:00 Uhr, Referent: Dominik Bley (Präsenz in Hüttenberg)
15. September 2020, 19:00—21:00 Uhr, Referent: Noah Fikus

Änderungen vorbehalten!

Wir bitten die Vereine ihre Interessenten über nuLiga bis zum Anmeldeschluss der ausgewählten Infoveranstaltung anzumelden. Die Anmeldung ist kostenfrei und verpflichtet nicht zur Teilnahme an der Ausbildung!

Viele Grüße

Uwe Rinschen
Beauftragter für SR-Ausbildung im HHV

nächste Meldung:
 03.08.2020 — AK Schiedsrichter
  Voraussetzung für Lizenzvergabe Zeitnehmer ohne ESB-Berechtigung  Information PDF-Datei als Anhang

Autor: Jasmin Schaffner
Liebe Handballfreunde,

der Bezirksspielausschuss hat Richard Burk berufen im Zeitnehmer- und Sekretärswesen mitzuarbeiten.
Die Vereinsvertreter wurden per Mail am 30. Juli 2020 über die Voraussetzungen zur Lizenzvergabe ZN ohne ESB-Berechtigung informiert. Das Begleitschreiben findet ihr auch hier.

Die Schulung durch Vereins-Multis hat bis spätestens 10. September 2020 zu erfolgen.

Bitte lasst Richard eure Rückmeldungen (Datei ZN ohne ESB, die die Vertreter erhalten haben) umgehend zukommen.

Anschreiben ESB-Lizenzvergabe: PDF-Datei

nächste Meldung:
 16.07.2020 — AK Schiedsrichter
  Freundschaftsspiele und Turniere - SR Ansetzungen   Information PDF-Datei als Anhang

Autor: Jasmin Schaffner
Werte Sportfreundinnen und Sportfreunde,
 
wenn vielleicht bald ein Spielbetrieb wieder möglich sein sollte, werden Sie sicherlich auch wieder Freundschaftsspiele und eventuell Turniere durchführen wollen.
 
Ich weise hier nochmals auf die vom Spielwart Thomas Märthesheimer bereist versandten „Besonderen Durchführungsbestimmungen Bezirk für FS + Turniere 2020“ hin, die ich unbedingt zu beachten bitte. Sie sind hier abrufbar: PDF-Datei
 
Neu ist, dass für den vom Bezirk organisierten FS-Spielbetrieb keine neutralen Schiedsrichter mehr gestellt werden.
❗️Sie müssen also für alle Freundschaftsspiele selbst für die Spielleitung sorgen und den/die gewünschten Schiedsrichter in das Anmeldeformular eintragen. Die Beantragung erfolgt dann durch die Spielleitende Stelle.
 
Alle angemeldeten Schiedsrichter müssen über eine gültige Lizenz in nuLiga verfügen und sollen für die Paarung auch geeignet sein❗️
 
Bei Freundschaftsspielen und Turnieren, bei denen der HHV für die Schiedsrichtergestellung primär zuständig ist (1. – 3. BL, internationale oder Auswahlmannschaften) ist die Schiedsrichteranforderung wie bisher direkt an den HHV-Schiedsrichterwart zu richten.
 
Bei Turnierveranstaltungen ändert sich nichts. Die Schiedseichterliste ist mir rechtzeitig zur Genehmigung zuzusenden.
 
Ich bitte um Beachtung.
 
Mit freundlichen Grüßen
Ronald Balß

nächste Meldung:
 09.07.2020 — AK Schiedsrichter
  Kontrollabgleich Bezirksbestandsliste mit nuLiga-Eingabe   Information

Autor: Jasmin Schaffner
Werte Sportsfreundinnen, werte Sportsfreunde,

ab den 1. Juli 2020 werden die alten gelben Zeitnehmer-Ausweis) ungültig. Sie behalten jedoch bis zur finalen Vergabe der Lizenzen ihre Gültigkeit. Diese Ausweise sind Eigentum des HHV und sollten danach, um Missbrauch vorzubeugen, eingezogen werden.

Nach den Vorgaben des HHV sollten alle Zeitnehmer/Sekretäre bis zum 30. Juni 2020 in nuLiga angelegt worden sein. Entsprechende Hinweise diesbezüglich sind vom AK SR, Beauftragter für Zeitnehmer/Sekretäre per E-Mail herausgegeben worden. Die Beachtung der vorgegebenen Eingabehinweise für die Eingabe in nuLiga-Funktionen ist wichtig, weil die Vergabe der Lizenzen und deren Freigabe davon abhängig ist.

Nach dem keine Rückmeldungen mehr eingehen und die Erledigungstermine abgelaufen sind, gehen wir davon aus, dass alle ZN/S-Daten nach den Eingabevorgaben/Hinweisen in nuLiga eingepflegt wurden.

Bitte beachtet: Im Bezirk Darmstadt wird ab der neuen Saison 2020/21 nur noch eine gemeinsamen ZN/S-Basis-Ausbildung mit ESB-Einweisung angeboten. Bis zum Gültigkeits-Datum der ZN/S-Lizenz (bis 15.September 2021) besteht jedoch noch Bestandsschutz für Zeitnehmer ohne ESB-Einweisung. Diese kann jedoch durch Einweisungsschulung durch den Vereins-Multi(ESB) nachgeholt werden.

Wichtig: In Euren eigenen Interessen bitte wir, anhand der beigefügten Bezirks-Bestandsliste (ist jedem Verein gesondert zugegangen), die eingegebenen ZN/S-Daten in nuLiga nach folgenden Kriterien zu überprüfen:

Alle Vereinszeitnehmer/Sekretäre mit ESB sind unter der Funktion
„Vereinssekretär mit ESB-Schulung“ eingetragen.

Alle Vereinszeitnehmer/Sekretäre ohne ESB sind unter der Funktion
„Vereinszeitnehmer“ eingetragen und nicht gleichzeitig auch unter 1.

Mit der Funktion „Vereinssekretäre“ dürfen keine ZN/S eingetragen sein.

Es ist zwingend erforderlich, dass zu den nuLiga-Eintragungen die Passfotos hochgeladen werden.

Zusätzlich sind alle Z/S-Multiplikatoren der Vereine unter der Funktion
„Vereins-ESB-Multiplikatoren“ einzutragen. Dies gilt auch für SR, die die Multiplikatoren-Funktion innehaben.

Schiedsrichter zählen nicht zu den nicht zu dem Pool ZN/S, Sie sind auf Grund ihrer SR-Ausbildung jedoch auch ZN/S und gesondert erfasst.

Wenn alle Punkte bei der Eingabe berücksichtig wurden, dürfte es bei der Lizenzvergabe und der Freigabe der Lizenz keine Probleme geben. Sollten jedoch weiterhin nach Überprüfung Unterschiede bei den ZN/S-Listen bestehen, biete ich gerne telefonische Unterstützung an. Tel. s. unten, bevorzugt Handy.

Wichtig: Ab dem 1. Juli 2020 sind alle Bestandsdateien in nuLiga/Bezirksdatei festgeschrieben.
Alle Änderungen, die nach diesem Datum durchgeführt werden sollen, sind vorab dem AK SR, Beauftragter für Zeitnehmer/Sekretäre zur Abstimmung und Änderungsgenehmigung vorzulegen. Nicht befolgen hat ein Auseinanderdriften der Bezirksdatei mit nuLigadatei zur Folge und führt unweigerlich zu Problemen bei der Lizenzvergabe und Freigabe der Lizenz.

Mit sportliche Grüßen
Walter Rinschen

Beauftragter für Zeitnehmer und Sekretäre

nächste Meldung:
 26.06.2020 — AK Schiedsrichter
  SR-Ausbildung 2020/2021   Information

Autor: Jasmin Schaffner
Liebe Sportfreundinnen und Sportfreunde,

nach der langen Funkstille, wegen des Stillstands im Handballsport, habe ich nun ein paar Informationen für Euch.

1. Abschluss der SR-Ausbildung für die SR-AnwärterInnen des Ausbildungsjahrgangs 2019/2020

Leider musste aufgrund der Corona-Pandemie ein Teil der SR-Abschlussprüfungen abgesagt werden. In seiner Mail vom 24. März 2020 hat Verbandsschiedsrichterwart Matthias Eichner klargestellt, dass den noch nicht geprüften SR-AnwärterInnen ein neuer Prüfungstermin angeboten wird und dass sie bei bestandener Abschlussprüfung auf das SR-Soll 2020/2021 angerechnet werden.

Unter Berücksichtigung der aktuellen Lage (Corona-Virus, Lockerung des Versammlungsverbots, etc.) planen wir den SR-AnwärterInnen folgende Termine für eine Prüfung anzubieten:

• 30. August 2020, 10:00 Uhr, ggf. Walldorf
• 06. September 2020, 10:00 Uhr, ggf. Friedberg
• 13. September 2020, 10:00 Uhr, ggf. Kleinostheim

Sobald die Termine und Prüfungsorte bestätigt sind, werden wir die Anmeldemöglichkeiten in nuliga freischalten und die SR-AnwärterInnen informieren.

2. Angebot zur SR-Ausbildung für die SR-AnwärterInnen des Ausbildungsjahrgangs 2019/2020

Der AK-SR HHV hat beschlossen, die SR-Ausbildung in unterschiedlichen Schulungsformen zuzulassen. Dazu gehören neben dem Webinar, das vom Bezirk Wiesbaden/Frankfurt als Pilot-Onlineschulung bereits gestartet wurde, auch Schulungen, die sowohl als Basislehrgang als auch als Intensivschulung für erfahrene Handballer Innen angeboten werden.

Auf Basis der neuen verbindlichen Richtlinie zur SR-Ausbildung des DHB planen wir zur Zeit die neue Ausbildungsform bereits in diesem Jahr im HHV umzusetzen. Die Ausbildung folgt einem integrierten Lernkonzept (Blended Learning) und bietet eine didaktisch sinnvolle Verknüpfung von Präsenzveranstaltungen mit einer modernen Form von E-Learning. Theoretische und praktische Ausbildungsmodule finden im Wechsel nach den gültigen Vorgaben des DHB statt.

Der grobe Ablauf sieht vor, dass im Rahmen des E-Learnings das erste Theoriemodul bis Ende August von den SR-AnwärterInnen eigenständig bearbeitet und abgeschlossen ist . Im Anschluss wechseln sich Praxis- und Theoriemodule ab, sodass die theoretische Ausbildung im September abgeschlossen ist.

Sobald die finale Zustimmung der erforderlichen Gremien im HHV vorliegt und die aktuelle Lage einen Ausbildungsstart weiterhin zulässt, werden wir mit der Detailplanung beginnen und in einer Informationsveranstaltung, die wir als Telefonkonferenz anbieten werden, über den genauen Ablauf informieren.

Für Fragen und Anregungen stehe ich euch gerne unter bsrlw-hbz-dmst@web.de zur Verfügung.

Viele Grüße

Uwe Rinschen

nächste Meldung:
 30.07.2020 — AK Schiedsrichter
  Voraussetzungen zur Lizenzvergabe ZN ohne ESB-Berechtigung  

Autor: Jasmin Schaffner
Liebe Handballfreunde,

Richard Burk wurde vergangene Woche vom Bezirksspielausschuss berufen im Zeitnehmer- und Sekretärswesen mitzuarbeiten.
Heute wurden die Vereinsvertreter per Mail von Richard über die Voraussetzungen zur Lizenzvergabe ZN ohne ESB-Berechtigung informiert. Das Begleitschreiben findet ihr auch hier.

Die Schulung durch Vereins-Multis hat bis spätestens 10.09.20 zu erfolgen.

Bitte lasst Richard eure Rückmeldungen (Datei ZN ohne ESB) umgehend zukommen.

 

nächste Meldung:
 24.05.2020 — AK Schiedsrichter
  ZN/S-Dateneingabe in nuLiga  

Autor: Jasmin Schaffner
Es gibt Neuigkeiten aus dem Bereich ZN/SK, mit der Bitte um Durchführung bis 5.6.2020. Anschreiben dazu unter folgendem Link.
www.hbz-da.de/cms/pmwiki.php?n=Schiedsrichter.ZNS

Zusätzlich haben alle Vereinsfunktionäre diese Info per Mail erhalten. Sofern nein, bitte bei Walter Rinschen melden.

 

nächste Meldung:
 24.03.2020 — AK Schiedsrichter
  Änderung der Vorgaben zum Schreiben vom 05.03.2020 ZN/S  

Autor: Jasmin Schaffner
Liebe Sportfreundinnen und Sportsfreunde,

alle Vereine werden gebeten, den mit ihnen abgestimmten und postalisch zugestellten Bestand der Zeitnehmer und Sekretäre einheitlich als Vereinsfunktion gemäß unten stehender Hinweise in nuLiga einzugeben.
Es ist darauf zu achten, dass ggf. bereits erfasste Personen ohne gültigen Ausweis aus dem Bestand gelöscht werden. Sofern Vereine das Schreiben des Beauftragten für das Z/S-Wesen Walter Rinschen nicht erhalten haben, werden Sie gebeten, sich bitte direkt an W. Rinschen zu wenden.

Bei der Erfassung der Daten haben sich gegenüber dem Schreiben jedoch folgende Änderungen ergeben:

Leider ist es derzeit in nuLiga nicht möglich, das „bis-Datum“ mit einem in der Zukunft liegenden Datum zu belegen, deshalb sind alle Eintragungen wie folgt vorzunehmen:

1. Alle Zeitnehmer/Sekretäre mit ESB-Berechtigung (auch die Multis) sind unter Vereinsfunktionäre mit der Funktion „Vereinssekretäre mit ESB“ einzutragen. In der Spalte „aktiv von-bis“ ist als Datum die letzte Teilnahme an einem Fortbildungslehrgang im Jahr 2019 einzutragen. Für diese ZN/S ist somit als „von-Datum“ der 15.09.2019 einzutragen.

2. Alle noch vorhandenen ZN/S ohne ESB-Berechtigung sind unter „Vereinszeitnehmer“ einzutragen. In der Spalte „aktiv von-bis“ ist als Datum die letzte Teilnahme an einem Fortbildungslehrgang im Jahr 2019 einzutragen. Für diese ZN/S ist ebenfalls als „von-Datum“ der 15.09.2019 einzutragen.

3. Alle Multiplikatoren des Vereins (ESB-Multi und Basis-Multi) sind zusätzlich noch einmal unter Vereinsfunktionäre mit der Funktion „ ESB Multiplikatoren“ mit den o. g. gleichen Vorgaben zu erfassen.
Grund: Diese Datensätze werden für besondere Anschreiben (z.B. Info-Schreiben, Einladungen, usw.) benötigt.

Um Doppelarbeit zu vermeiden, ist es sinnvoll, bei dieser Gelegenheit auch die Fotos der ZN/S hochzuladen. Diese werden zwingend zur nächsten Saison benötigt.

Aufgrund der zeitlichen Situation, sind in diesem Jahr 2020 keine Schulungs-Maßnahmen geplant, deshalb werden alle ZN/S Ausweise mit Gültigkeitsdatum 2020 OHNE Nachschulung bis 2021 verlängert. Für diesen Personenkreis ist das von Datum ebenfalls das Datum 15.9.2019 einzutragen.

Wir hoffen, dass für das „bis-Datum“ künftig der Wert geändert werden kann oder sich die Gültigkeitsdauer automatisch errechnet.


* Ältere Nachrichten und Mitteilungen gibt es im Archiv

nächste Meldung:
 13.03.2020 — AK Schiedsrichter
  Abschlussprüfungen für SR-AnwärterInnen - Absage  

Autor: Jasmin Schaffner
Hallo zusammen,

aufgrund der Pressemitteilungen des HHV (siehe http://www.hessen-handball.de/news-reader-v1/hinweise-coronavirus.html) sage ich in Absprache mit VSRW Matthias Eichner alle angesetzten HHV-Abschlussprüfungstermine bis auf Weiteres ab.

Von der Absage sind auch weitere Maßnahmen betroffen. Daher müssen neben den Schiedsrichterlehrgängen und -versammlungen auch unsere Informationsveranstaltungen für SR-AnwärterInnen neu angesetzt werden.

Die Neuansetzungen werden durch den AK-SR der Situation nach neu geordnet und allen Beteiligten bekanntgegeben.

Für Fragen und Hinweise stehe ich euch gerne zur Verfügung.

Viele Grüße
Uwe Rinschen
 

nächste Meldung:
 07.03.2020 — AK Schiedsrichter
  digitale Ausweise für Schiedsrichter, Sekretäre und Zeitnehmer ab 1.7.20  

Autor: Ronald Balß
Werte Sportfreundinnen und Sportfreunde,

zum 01.07.2020 werden digitale Ausweise für Schiedsrichter, Sekretäre und Zeitnehmer eingeführt.
Die Papierausweise verlieren dann ihre Gültigkeit.

Zur Ausweiserstellung müssen die Daten der Personengruppen in nuLiga erfaßt und ein Foto hochgeladen sein. Alle SR-Daten (nicht Bilder) sind bereits erfaßt, für die Zeitnehmer/Sekretäre liegt das in Ihrer Verantwortung. Für alle, die bereits einen digitalen Spielausweis haben, sind Bilder ebenfalls bereits im System eingepflegt.

Bitte stellen Sie sicher, daß alle benötigten Daten bald in nuLiga verfügbar sind.

Mit freundlichen Grüßen
Ronald Balß

 

nächste Meldung:
 05.02.2020 — AK Schiedsrichter
  Schiedsrichter/Innen Anwärterausbildung 2020  Information Schiedsrichterwesen

Autor: Uwe Rinschen

Liebe Sportfreundinnen und Sportfreunde,

viele Verbände im DHB verzeichnen seit Jahren rückläufige Schiedsrichterzahlen. Dabei hat jeder Verein, je nach Anzahl der gemeldeten Mannschaften, eine bestimmte Anzahl an Schiedsrichtern zu stellen. Trotz großer Bemühungen fällt es den meisten Vereinen schwer, genügend Schiedsrichter zu finden, damit der Spielbetrieb aufrecht gehalten werden kann.

In den letzten Jahren haben immer mehr Bezirke des HHV miteinander kooperiert und konnten so ein flexibles System modularer Ausbildung anbieten, das den Interessenten an einer SR-Ausbildung eine große Planungsfreiheit bot.

Auf Basis dieser Erfahrungen bietet der HHV in diesem Jahr eine bezirksübergreifende Ausbildung für SR-Anwärterinnen und -Anwärter an:

Nur der Termin für die erste Informationsveranstaltung, in der sich u.a. der AK-SR des jeweiligen Bezirkes vorstellen wird, sollte im eigenen Bezirk besucht werden. Alle anderen Themenbereiche können terminlich bezirksübergreifend frei gewählt werden.

Aus allen teilnehmenden Bezirken können geeignete Personen bei ihrem jeweils zuständigen AK-SR gemeldet werden (beachte § 1 Absatz 5, Sch O). Das Mindestalter für Teilnehmer ist 16 Jahre (Stichtag: 01.09.2020).

Die Ausbildung richtet sich an SR-Anwärterinnen und -Anwärter, die bereit sind, alle Themenbereiche zu besuchen und mindestens die ersten 6 Pflichtspiele - ggf. als Gespann-SR - mit einem Paten zu leiten.

Die Termine für die Informationsveranstaltungen der teilnehmenden Bezirke entnehmen Sie bitte der Tabelle:

Bezirk

Informationsveranstaltung
Kassel/Waldeck
08.06.2020, 18:00 Uhr
Eppo´s Gastro, Damaschkestraße 35, 34121 Kassel
Melsungen/Fulda
05.06.20, 19:00 Uhr
Landhotel Jägerhof, Kirchstr. 1, 34323 Malsfeld.
Gießen
21.04.2020, 19:00 Uhr oder
27.04.2020, 19:00 Uhr
Hüttenberger Bürgerstuben, Hauptstr. 109, 35625 Hüttenberg
Wiesbaden/Frankfurt
09.05.2020, 9:30 Uhr
Liederbachhalle, Wachenheimer Str. 62, 65835 Liederbach (Ts.)
Offenbach/Hanau
i.K.

Darmstadt
24.04.2020, 18:00 Uhr
Gaststätte Dalmatia, Am Hanfgraben 19, 64560 Riedstadt-Goddelau oder
06.06.2020, 14:00 Uhr
Gaststätte Elena, Forststr. 21, 64331 Weiterstadt-Braunshardt

Odenwald/Spessart
01.04.2020, 19:30 Uhr
Schloßgartenhalle, Schwimmbadweg 3, 64807 Dieburg

Die Termine der einzelnen Themenbereiche und die Prüfungstermine werden von den Bezirken auf der neue Kommunikationsplattform des Hessischen Handball-Verbands nuliga veröffentlicht. Details zum Ablauf des Anmeldeprozesses und der weiteren Grundausbildung werden auf der Informationsveranstaltung erläutert.

Um die Informationsveranstaltung, zu der keine Kostenübernahme durch den HHV erfolgt, organisieren zu können, bitten wir, die Anmeldung in nuliga bis 1 Woche vor dem Veranstaltungstermin vorzunehmen. Die Teilnahme an der Informationsveranstaltung ist Voraussetzung für den Beginn der Schiedsrichterausbildung!

Zur Informationsveranstaltung sind auch die Schiedsrichterbeauftragten der einzelnen Vereine, die vorgesehenen Schiedsrichterpaten und andere Interessierte herzlich eingeladen, die sich bitte unter Angabe von Name, Verein und Funktion ebenfalls in nuliga anmelden.

Nach der Informationsveranstaltung können sich deren Teilnehmer verbindlich zur SR-Ausbildung anmelden. Mit der Anmeldung erhalten sie die Möglichkeit sich zu den gewünschten Terminen der jeweiligen Themenblöcke einzuschreiben.

Erst nach Abgabe der Anmeldung wird die SR-Ausbildung kostenpflichtig, d.h. eine Gebühr in Höhe von 100,- € wird fällig ((§ 11a) FGO HHV). Darüber hinaus anfallende Kosten für Schulungsunterlagen, Verpflegung, SR-Erstausstattung, etc. werden ebenfalls berechnet. Der Gesamtbetrag wird nach dem Lehrgang vom Vereinskonto abgebucht. Rechnen Sie bitte mit etwa 150,- €.

Die Lehrveranstaltungen bestehen aus Theorie- und Praxiseinheiten. Daher sind zu jeder Veranstaltung sowohl Schreibmaterial als auch zusätzlich Sportkleidung mitzubringen.

Zur Unterstützung der SR-Anwärter bei ihren ersten Spielen ist für jedes Anwärter-Gespann ein Pate zu melden. Als Pate sollten bevorzugt Schiedsrichter oder Lizenztrainer (Handball), die mind. 3 Jahre im Erwachsenenbereich Spiele geleitet oder Mannschaften im Erwachsenenbereich trainiert haben, gemeldet werden. Es werden aber auch ehemalige Schiedsrichter oder in Ausnahmefällen andere regelkundige Sportfreunde über 30 Jahre akzeptiert. Bei solchen Paten behält sich der Arbeitskreis Schiedsrichter die Entscheidung über die Eignung des Paten vor. Um die Paten auf ihre Aufgabe besser vorbereiten zu können, werden diese im Rahmen der Informationsveranstaltung entsprechend geschult.

Die Ausbildung zum Schiedsrichter wird mit der Prüfung durch den HHV im ersten Halbjahr 2021 abgeschlossen.

Mit sportlichen Grüßen

Uwe Rinschen
Schiedsrichterlehrwart im
HHV-Bezirk Darmstadt

 

nächste Meldung:
 22.01.2020 — AK Schiedsrichter
  Erinnerung: ZN/S 2019/20 Abgleich   Information Schiedsrichterwesen

Autor: W.Rinschen

Werte Sportsfreundinnen, werte Sportsfreunde,

ich bitte diese Mail an den zuständigen Personenkreis weiterzuleiten

Aufgrund von Zusammenführen mehrere Bestandsdatein (ZN/S, ESB, nuLiaga), hatte ich Anfang Dezember 2019 allen Vereinen (Vereins-Mail-Adresse) eine Vorläufige Zeitnehmer/Sekretär-Bestandsliste mit einem Hinweisschreiben zugesandt (siehe Anhang). Diese Liste sollte mit der beim Verein vorliegenden Vereins-Liste abgestimmt werden, damit eine einheitliche Liste entsteht, die dann verbindlich in nuLiga eingetragen wird.
Ein Drittel der Listen konnten einvernehmlich abgeglichen werden, der Rest der Vereine hat bisher noch nicht reagiert; darüber bin ich sehr enttäuscht.
Dieses Schreiben gilt nicht für die bereits gemeldete Vereine.
Um den säumigen Vereinen (27 on 42 Vereinen fehlen!) noch Gelegenheit zu geben dies doch noch nachzuholen, räume ich eine Frist zum Listenabgleich bis zum 2. Februar 2020 ein.
Auch wenn keine Änderungen vorgenommen werden müssen, ist auf jeden Fall eine Rückmeldung erforderlich.
Der Verein hat eine ZN/S-PDF-Datei sowie das Info-Schreiben erneut erhalten! Bitte kontrolliert entsprechend „Eure“ Liste und teilt mir ggf. notwendige Änderungen umgehend mit. Dabei ist hilfreich für mich, wenn die Änderungen kenntlich gemacht sind. Die Listen sind mit Vereinskennung gekennzeichnet, so dass Ihr selbst eure Liste heraussuchen könnt.
(Ich wollte mir die Arbeit Einzel-E Mail / Liste nicht nochmal antun.)
Nach dem 2. Februar 2020 wird die Bestandsführungsdatei ZN/S festgeschrieben und eine Liste mit den „gültigen Ausweisen“ den Klassenleitern zur Verfügung gestellt. Nicht gelistete Ausweise können ihre Gültigkeit verlieren.
Die korrigierte Bestands-Vereinsliste „Zeitnehmer/Sekretär“ wird danach den Vereinen zugesandt., diese dient dann als Vorlage und sollte für den Eintrag in nuLiga angewendet werden.

Mit freundlichen Grüßen

Walter Rinschen
nächste Meldung:

 20.01.2020 — AK Schiedsrichter
  Einladung zu unseren Januar-SR-Sitzungen   Information

Autor: Jasmin Schaffner
Werte Sportfreundinnen und Sportfreunde,

zunächst wünsche ich Euch erst einmal ein „Frohes neues Jahr 2020“ und hoffe, daß Ihr alle gut rübergekommen seid.

Da auch der Handball in diesem Jahr weitergeht, müssen die SR natürlich auch weitergebildet werden.

Im Anhang finden Sie die förmliche Einladung zu unseren Januar-SR-Sitzungen, die terminlich von mir bereits am 7. November 2019 den SR angekündigt worden sind. Nicht betroffen sind die SR des HHV-Kaders, des Bezirksoberliga-Kaders und die SR-Anwärter. Sie wurden separat zu anderen Sitzungen eingeladen.

Bitte halten Sie Ihre SR zum Besuch der Sitzungen an um Ordnungsstrafen zu vermeiden.

Mit freundlichen Grüßen, Ronald Balß.
nächste Meldung:
Pfeil rechts Zum Vorjahr