Pressewesen — Aktuelles

Rubrik:
Veröffentlichen ab: ..: Uhr Aktuell: 10. April 2020 um 01:34:53 Uhr
Veröffentlichen bis: ..: Uhr
Schlagzeile:
2. Schlagzeile: (optional)
URL: Bildbreite: px
Bildbeschreibung: Bildverlinkung:
Rahmen um Bild: wenn ja, dann Bildunterschrift:
ODER
Bild: Bildbreite: px
Bildbeschreibung: Bildverlinkung:
Rahmen um Bild: wenn ja, dann Bildunterschrift:
 
Nachricht:
Datei-Anhang (PDF, DOC, XLS):
Kurzbeschreibung:
Dein Name: IP-Adresse: 3.215.182.81
 

Aktuelles

 06.04.2020 — Handballbezirk Darmstadt
  Weitere Informationen zur Saisonwertung  

Autor: Klaus Bernshausen
Der HHV hat weitere Informationen zur Wertung der Saison 2019/2020 veröffentlicht. Leider lässt sich immer noch nicht genau feststellen, welche Vereine aufsteigen. Weitere Informationen dazu sollen bis spätestens Ende April vorliegen.

Die Meldung des HHV im Wortlaut:

In einer weiteren Telefonkonferenz hat das Präsidium des HHV entschieden, die Regelungen für Auf- und Abstieg zu ergänzen und analog anderer Handball- und hessischer Sportfachverbände zu verfahren:

    In allen Spielklassen des HHV und seiner Bezirke wird der Abstieg grundsätzlich nicht vollzogen.
    In allen Klassen wird der Direktaufstieg der Tabellenersten/Aufstiegsberechtigten gewährleistet.
    Ein zusätzlicher Aufstieg über ausstehende Relegationsspiele ist nicht möglich.
    In der Saison 2020/21 wird auf keiner Ebene eine Pokalrunde gespielt.

Die getroffene Regelung bedeutet, dass in der kommenden Saison 2020/21 in der Regel in größerer Gruppenstärke gespielt wird, mit der Folge eines erhöhten Abstiegs nach Ablauf der Saison.

Sollten Mannschaften aufgrund des aktuellen Tabellenplatzes oder sonstiger Gründe freiwillig auf die jetzige Spielklasse verzichten, werden sie direkt eine Klasse tiefer eingruppiert. Ziffer 21 der Allgemeinen Durchführungsbestimmungen des HHV ist für die beendete Saison einmalig außer Kraft gesetzt.

Auf der Grundlage der unterschiedlichen Anzahl von ausgetragenen Spielen, werden neue Abschlusstabellen mit einer Quotientenberechnung erstellt. Das Verfahren hierzu wird den Klassenleitern zeitnah zur Verfügung gestellt. In diese Berechnung fließen die Punktabzüge wegen SR-Soll-Bestrafung mit ein. Erst nach Erstellung dieser überarbeiteten Tabellen, die spätestens Ende April 2020 veröffentlicht werden, kann eine verbindliche Aufstiegsregelung in den jeweiligen Klassen erklärt werden.
 

 31.03.2020 — AK Spieltechnik
  🏆 Abschluss Saison 2019/2020  

Autor: T. Märthesheimer
Liebe Sportfreunde,

wie vom HHV beschlossen, wurde die Saison mit Stand 13.03.2020 beendet. Sicherlich seid Ihr verwundert, warum bisher noch keine abschließende Tabelle veröffentlicht wurde, welche Klarheit über Auf- und Abstieg der einzelnen Mannschaften regelt.

Leider ist es jedoch so, dass es noch sehr viele Punkte gibt, welche bei der Auf- und Abstiegsregelung beachtet werden müssen. Ihr wurdet mit E-Mail vom 25.03.2020 von unserem Bezirksvorsitzenden Klaus Bernshausen bereits über den aktuellen Stand informiert.
Der HHV ist aktuell bemüht, teilweise mit Zusammenarbeit der einzelnen Spielwarte, eine Lösung zu finden, welchen allen Vereinen gerecht werden. Hierbei sind sämtliche Durchführungsbestimmungen, Ordnungen und Satzung zu berücksichtigen. Laut Rückmeldung HHV soll hier zeitnah eine Lösung gefunden werden, welche die Tabellenplätze im Einzelnen regelt. Es gibt diverse Mannschaften welche einen gleichen Punktestand haben und hier ist im Besonderen darauf zu achten, alle anhand der Bestimmungen gerecht zu werden. Auch ist aktuell noch unklar, wie sich die Dinge in den höheren Klassen entwickeln.

Ich möchte euch daher noch um ein wenig Geduld bitten. Sobald mir neue Erkenntnisse zugehen, werde ich euch zeitnah informieren.

Ich wünsche allen Sportfreunden eine gute Zeit und bleibt vor allem Gesund.

Mit sportlichen Grüßen
Thomas Märthesheimer
Bezirksspielwart Darmstadt
 

 24.03.2020 — AK Schiedsrichter
  Änderung der Vorgaben zum Schreiben vom 05.03.2020 ZN/S  

Autor: Jasmin Schaffner
Liebe Sportfreundinnen und Sportsfreunde,

alle Vereine werden gebeten, den mit ihnen abgestimmten und postalisch zugestellten Bestand der Zeitnehmer und Sekretäre einheitlich als Vereinsfunktion gemäß unten stehender Hinweise in nuLiga einzugeben.
Es ist darauf zu achten, dass ggf. bereits erfasste Personen ohne gültigen Ausweis aus dem Bestand gelöscht werden. Sofern Vereine das Schreiben des Beauftragten für das Z/S-Wesen Walter Rinschen nicht erhalten haben, werden Sie gebeten, sich bitte direkt an W. Rinschen zu wenden.

Bei der Erfassung der Daten haben sich gegenüber dem Schreiben jedoch folgende Änderungen ergeben:

Leider ist es derzeit in nuLiga nicht möglich, das „bis-Datum“ mit einem in der Zukunft liegenden Datum zu belegen, deshalb sind alle Eintragungen wie folgt vorzunehmen:

1. Alle Zeitnehmer/Sekretäre mit ESB-Berechtigung (auch die Multis) sind unter Vereinsfunktionäre mit der Funktion „Vereinssekretäre mit ESB“ einzutragen. In der Spalte „aktiv von-bis“ ist als Datum die letzte Teilnahme an einem Fortbildungslehrgang im Jahr 2019 einzutragen. Für diese ZN/S ist somit als „von-Datum“ der 15.09.2019 einzutragen.

2. Alle noch vorhandenen ZN/S ohne ESB-Berechtigung sind unter „Vereinszeitnehmer“ einzutragen. In der Spalte „aktiv von-bis“ ist als Datum die letzte Teilnahme an einem Fortbildungslehrgang im Jahr 2019 einzutragen. Für diese ZN/S ist ebenfalls als „von-Datum“ der 15.09.2019 einzutragen.

3. Alle Multiplikatoren des Vereins (ESB-Multi und Basis-Multi) sind zusätzlich noch einmal unter Vereinsfunktionäre mit der Funktion „ ESB Multiplikatoren“ mit den o. g. gleichen Vorgaben zu erfassen.
Grund: Diese Datensätze werden für besondere Anschreiben (z.B. Info-Schreiben, Einladungen, usw.) benötigt.

Um Doppelarbeit zu vermeiden, ist es sinnvoll, bei dieser Gelegenheit auch die Fotos der ZN/S hochzuladen. Diese werden zwingend zur nächsten Saison benötigt.

Aufgrund der aktuellen Situation kann zu Schulungen in diesem Jahr 2020 noch keine Aussage getroffen werden.

Wir hoffen, dass für das „bis-Datum“ künftig der Wert geändert werden kann oder sich die Gültigkeitsdauer automatisch errechnet.

 23.03.2020 — HHV
  HHV setzt sämtliche Aktivitäten bis 30.06.2020 aus  

Autor: Jasmin Schaffner
Sämtliche Aktivitäten bis 3️⃣0️⃣.0️⃣6️⃣.2️⃣0️⃣2️⃣0️⃣ ausgesetzt.

Liebe Sportfreunde,

alle im HHV ansässigen Vereinsvertreter haben heute (23.3.) ein Schreiben unseres HHV-Präsidenten erhalten, in dem er sich zur aktuellen Lage äußert. Dieses Papier ist hier als Bild - zur Information - ersichtlich.

Seitens Bezirk stehen wir ebenfalls in ständigem Austausch mit Entscheidungsträgern und anderen Bezirksverantwortlichen. Uns liegt der Handball sehr am Herzen - doch in dieser gesellschaftlichen Ausnahmesituation haben Maßnahmen zur Förderung der Gesundheit absolute Priorität.

Bitte seht von individuellen Anfragen an uns und an die Bezirks-AKs ab! Wir werden euch bei wichtigen Neuigkeiten informieren❗️
Passt auf euch auf, bleibt gesund und allen Geduld und viel Kraft, um diese Krise zu überwinden. Wir werden uns sicher bald Wiedersehen.

Infobrief HHV Corona: PDF-Datei
 

 13.03.2020 — AK Schiedsrichter
  Abschlussprüfungen für SR-AnwärterInnen - Absage  

Autor: Jasmin Schaffner
Hallo zusammen,

aufgrund der Pressemitteilungen des HHV (siehe http://www.hessen-handball.de/news-reader-v1/hinweise-coronavirus.html) sage ich in Absprache mit VSRW Matthias Eichner alle angesetzten HHV-Abschlussprüfungstermine bis auf Weiteres ab.

Von der Absage sind auch weitere Maßnahmen betroffen. Daher müssen neben den Schiedsrichterlehrgängen und -versammlungen auch unsere Informationsveranstaltungen für SR-AnwärterInnen neu angesetzt werden.

Die Neuansetzungen werden durch den AK-SR der Situation nach neu geordnet und allen Beteiligten bekanntgegeben.

Für Fragen und Hinweise stehe ich euch gerne zur Verfügung.

Viele Grüße
Uwe Rinschen
 

 12.03.2020 — HHV
  Auswirkung Coronavirus: Spielbetrieb wird eingestellt - Saison beendet  

Autor: Jasmin Schaffner
Beendigung des Spielbetriebs für Hessen mit Wirkung

Freitag, 13.03.2020 um 12.00 Uhr

Bedingt durch die aktuellen und rasanten Entwicklungen zum Thema Coronavirus, Schließung von Ländergrenzen, Schließung von Hallen und Schulen, Quarantäne von Mannschaften, Infektionen von Spieler/innen in Hessen sowie den Aussagen der Gesundheitsbehörden, dass die Spitze der Entwicklung bezüglich Infektionsquantität für April bis Mitte Mai erwartet wird, hat das Präsidium des Hessischen Handball-Verbandes nach ausführlicher Beratung einstimmig folgende Beschlüsse gefasst:

Der Spielbetrieb für alle Klassen und auf allen Ebenen in Hessen wird zum

             Freitag, den 13.03.2020 ab 12.00 Ihr eingestellt

             und damit für die Spielrunde 2019/20 beendet.

Die Auf- und Abstiegsregelungen zur und für die folgende Spielrunde 2020/21 werden mit dem Tabellenstand der jeweiligen Spielklasse vom Freitag, den 13.03.2020 gewertet.

Die Qualifikation der Jugend zur Hallenrunde 2020/21 wird durch das Ressort Jugend entsprechend neu geordnet und allen Beteiligten bekannt gegeben.

Alle Maßnahmen, wie Traineraus- und Weiterbildung, Stützpunkt und Lehrgänge der Auswahlmannschaften, Schiedsrichterlehrgänge und Schiedsrichterversammlungen oder andere Lehrveranstaltungen etc sind ab Freitag, den 13.03.2020 bis auf Weiteres ausgesetzt.

Das Präsidium des Hessischen Handball-Verbandes hat sich diese Entscheidungen nicht leicht gemacht, da es dadurch sicherlich zu Verzerrungen und empfundenen Benachteiligungen aus dem Spielbetrieb kommen kann. Wir sind jedoch der Auffassung, dass in dieser, durch höhere Gewalt und äußeren Einwirkungen verursachten, besonderen Lage wir diese Entscheidungen aus sportlichen Erwägungen und aus der Fürsorgepflicht des Verbandes für die Gesundheit aller treffen müssen.

Für den Hessischen Handball-Verband ist die Gesundheit unserer Spieler/innen, Mitarbeiter und Zuschauer primär vor allen möglichen finanziellen Einbußen oder anderen Einwendungen und hat für uns oberste Priorität.

Gunter Eckart Josef Semmelroth Günter Dörr

Präsident Vizepräsident Geschäftsführer

 

 07.03.2020 — AK Spieltechnik
  Änderung der besonderen DfB für Freundschaftsspiele und Turniere  

Autor: Thomas Märthesheimer
Liebe Sportfreunde,

da die Vereine mehrheitlich eine Änderung der Ansetzungsmodalitäten der Schiedsrichter bei Freundschaft gewünscht haben, habe ich eine Änderung der besonderen Durchführungsbestimmungen für Freundschaftsspiele und Turniere zum 01.05.2020 vorgenommen.
Bitte lest euch die bDfB durch (im Download-Bereich) und beachtet vor allem die Änderungen bei der Ansetzung von Schiedsrichtern.

Sollte es hierzu Fragen oder Unklarheiten geben, stehe ich selbstverständlich gerne zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
Thomas Märthesheimer

 

 07.03.2020 — AK Pressewesen
  Trainer für 2.Herrenmannschaft der MSG Roßdorf/ Reinheim (2020/2021) gesucht!  

Autor: Jasmin Schaffner
Die MSG Roßdorf/Reinheim sucht für die kommende Saison 2020/2021 einen neuen Trainer In/ÜbungsleiterIn für die 2. Herrenmannschaft der MSGRR Bezirk Darmstadt/Dieburg. Das Team spielt derzeit um den Klassenerhalt in der BOL. Die Mannschaft besteht aus erfahrenen und einigen jungen Spielern. Sie dient als Unterbau für unsere 1. Herrenmannschaft, die in der Landesliga Süd spielt. Außerdem möchten wir unsere Spieler aus der A-Jugend langsam an den Aktivenbereich über die zweite Herrenmannschaft heranführen.

Wenn Du Lust, Interesse und die nötige Motivation für diese Aufgabe übernehmen möchtest, dann würden wir uns freuen, Dich in unser Handballfamilie begrüßen zu dürfen.
Weitere Infos bekommst Du entweder per Mail: peterittner@gmx.de oder telefonisch von Peter Ittner unter 0173–2952852
 

 07.03.2020 — HHV
  Bildung von Spielgemeinschaften  

Autor: Jasmin Schaffner
Gemäß § 4 der Spielordnung des DHB mit Zusatzbestimmung für den HHV sind Spielgemeinschaften von Vereinen bis spätestens zum 01.06. dem HHV zur Genehmigung vorzulegen. Aus organisatorischen Gründen ist eine spätere Antragstellung und Genehmigung nicht möglich.

Daher sind alle Vereine im Handballbezirk Darmstadt aufgefordert, sich frühzeitig über die Bildung einer Spielgemeinschaft – dies gilt für alle in der Spielordnung aufgeführten Möglichkeiten – Gedanken zu machen, damit eine rechtzeitige Beantragung erfolgen kann.

 


* Ältere Nachrichten und Mitteilungen gibt es im Archiv