Pressewesen — Aktuelles

Rubrik:
Veröffentlichen ab: ..: Uhr Aktuell: 18. November 2019 um 15:10:51 Uhr
Veröffentlichen bis: ..: Uhr
Schlagzeile:
2. Schlagzeile: (optional)
URL: Bildbreite: px
Bildbeschreibung: Bildverlinkung:
Rahmen um Bild: wenn ja, dann Bildunterschrift:
ODER
Bild: Bildbreite: px
Bildbeschreibung: Bildverlinkung:
Rahmen um Bild: wenn ja, dann Bildunterschrift:
 
Nachricht:
Datei-Anhang (PDF, DOC, XLS):
Kurzbeschreibung:
Dein Name: IP-Adresse: 35.172.195.49
 

Aktuelles

 13.11.2019 — AK Schiedsrichter
  Abschluss ZN/S 2019  

Autor: W. Rinschen
Liebe Sportsfreundinnen und Sportsfreunde,

Die Ausbildungsaktion für Neu-Zeitnehmer/Sekretär 2019/2020 ist
abgeschlossen. Alle Ausweise wurden an die jeweilige Vereinsanschrift
verschickt.

Alle vereinseigenen Nachschulungen für Zeitnehmer/Sekretäre wurden
durchgeführt. Soweit mir die Ausweise mit den entsprechenden Nachweisen
zugesandt wurden, sind diese verlängert und ebenfalls an die
Vereinsanschrift zurückgesandt worden.

Ebenso wurden die Ausweise, soweit es aus den Nachweisen erkennbar war, mit
dem ESB-Stempel versehen und in die Bestands-Datei eingetragen.

In den nächsten Tagen werden an die Vereine ZN/S-Bestandslisten - zur
Überprüfung und Bestätigung der Richtigkeit - an die Vereine gesandt.
Dieses ist notwendig, um eine korrekte Bestandsführung und Eingabe in
nuLiga-System sicherzustellen.

Hinweis:

Ab sofort sind nur Ausweise gültig, die einen Gültigkeits-Stempel bis 2020
oder 2021 haben. Der ESB-Stempel gilt nur, wenn nachweislich an einer
nuLiga/nuScore-Schulung teilgenommen wurde.

Zeitnehmer/Sekretäre mit gültigem Ausweis und ESB-Stempel aber ohne
nuLiga/nuScore-Schulung, können nur die Funktion als Zeitnehmer wahrnehmen.
Die Nachweislisten über nuLiga/nuScore-Berechtigung verwaltet Richard Burk.
Diese Nachweise werden den Klassenleitern zur Verfügung gestellt und bei
Zuwiderhandeln sanktioniert.

Die Ausweise sind vor Spielbeginn den Schiedsrichtern vorzuzeigen.

Mit sportlichen Grüssen

Walter Rinschen
 

 08.11.2019 — Handballbezirk Darmstadt
  Handball in Deutschland und Südhessen - Einladung zum Merck-Falken-Talk  

Autor: Klaus Bernshausen
Liebe Handballfreundinnen,
liebe Handballfreunde,

wir alle lieben unseren Handballsport und setzen uns in unserer Freizeit sowie Wochenende für Wochenende in den Sporthallen dafür ein, diese Sportart attraktiv und sportlich fair zu präsentieren. Neben vielen positiven Erlebnissen gibt es jedoch auch immer mal wieder Störfaktoren, die die weitere Verbreitung des Handballsports - auch in der Öffentlichkeit - behindern.

Die Falken HSG Bieberau/Modau, Vertreter unseres Handballbezirks auf DHB-Ebene in der 3. Liga, wollen mit ihrem Leitspruch “Mit Tradition in der Zukunft” den Handballsport im Raum Darmstadt, im Odenwald und in der Region Südhessen nach vorne bringen.

Sichtbares Zeichen dieser Idee ist die Durchführung des “Merck-Falken-Talks”, in der eine kompetente Gesprächsrunde zur Situation des Handballsports in Deutschland und der Region Südhessen Stellung nehmen wird. Handballexperten, Politiker, Pressevertreter und Marketingexperten diskutieren viele aktuelle Fragestellungen. Unter anderem dabei sind die Geschäftsführerin der Rhein-Neckar-Löwen Jennifer Kettemann, der Sportdirektor und Vorstand des DHB Axel Kromer, sowie Michael Spatz, Spieler des TV Großwallstadt. Der veranstaltende Verein wird durch den Manager der HSG Falken Bieberau/Modau, Georg Gaydoul, vertreten sein. Moderiert wird die Gesprächsrunde von HR-Sportmoderator Markus Philipp.

Alle Handballerinnen und Handballer des Bezirks Darmstadt sind herzlich dazu eingeladen, am Mittwoch, 27. November 2019, um 19.00 Uhr in die Mensa der Lichtenbergschule nach Darmstadt zu kommen und am Merck-Falken-Talk teilzunehmen.

Die Verantwortlichen des Bezirks Darmstadt würden sich über Eure Teilnahme freuen. Vielleicht können wir als sogenannte “Handball-Basis” damit auch ein Zeichen für unseren Handballsport setzen.

Mit sportlichen Grüßen

Klaus Bernshausen
Vorsitzender des Handballbezirks Darmstadt

 

 27.09.2019 — AK Pressewesen
  Falken–MERCK–Talk am 27. November 2019   Information

Autor: M. Blechschmitt
Liebe Handballfreunde,

als langjähriger, südhessischer Handball-Bundesligist in der 3. Liga, führen wir

am Mittwoch, 27. November 2019 von 19:00 bis ca. 21:00 Uhr

gemeinsam mit der Firma MERCK eine Veranstaltung in Darmstadt durch, die wir „Falken–MERCK–Talk“ nennen. Es handelt sich dabei um eine kompetente Gesprächsrunde zur Situation des Handballsports in Deutschland und der Region Südhessen, mit Handballexperten, Politikern, Pressevertretern und Marketingexperten.
Moderiert wird die Runde von Markus Philipp, TV Sportmoderator, Hessischer Rundfunk

Wir wollen mit dieser Mail Eure Aufmerksamkeit wecken und Euch bitten den Termin vorzumerken. Eine gesonderte Einladung mit weiteren Informationen folgt.

Falken–MERCK–Talk
27. November 2019 — 19:00 Uhr
Darmstadt, Lichtenbergschule

Mit freundlichen Grüßen
Euer
Michael Blechschmitt
Falken HSG Bieberau/Modau
Öffentlichkeitsarbeit


* Ältere Nachrichten und Mitteilungen gibt es im Archiv