Kai Lillinger gibt dem Handball in der Metropolregion ein neues Gesicht

Am 18. Oktober fand auf dem Heppenheimer toom-Gelände ein Foto-Casting der Handballverbände Hessen, Baden und Pfalz statt. Grund hierfür ist eine Aktion im Rahmen der Metropolregion Rhein-Neckar, bei der ein Model für eine Plakatserie der drei Verbände gesucht wurde. Ziel ist es den regionalen Handball ganz konkret, und in einer für Jugendliche ansprechenden Form, ins Bewusstsein zu bringen. Im Vorfeld hatten sich die Organisatoren darauf verständigt, nicht wie üblich professionelle junge Models hierfür zu engagieren, sondern ganz authentische „echte“ junge Handballer aus der Region.

So fanden sich die Kandidaten und zahlreicher interessierter Anhang zu einem gemeinsamen Probe-Shooting ein, um von Wolfgang Theuner, einem professionellen Werbefotografen, ins rechte Bild gesetzt zu werden. Die Aktion wurde durch Marktleiter Reinhold Sudheimer und Helmut Stein von Sport-Stein unterstützt.

Am letzten Freitag nun traf sich in den Räumen der Werbefirma Imago-Walldorf die Jury, um aus den vorliegenden Motiven die jeweiligen Sieger ermittelten. Jeder Verband hatte dabei ein Motiv zu verantworten. Die Jury bestand aus

Foto: Imago

  • Rudi Glock (Pate der Metropolregion Rhein-Neckar für den Themenkreis Handball)
  • Markus Gomer (Projektpate für “Handball bewegt Schule” in der Metropolregion Rhein-Neckar)
  • Uwe Ziegenhagen (Geschäftsführer des Badischen Handballverbandes)
  • Frank Amler (Geschäftsführer der Werbefirma Imago-Walldorf)
  • Walter Laubersheimer (Vizepräsident Organisation im Pfälzer Handballverband)
  • Wolfgang Theuner (ausführender Werbefotograf)
  • Hans Reif (Teilprojektleiter Kreis Bergstraße für den Hessischen Handballverband)

Für den Bereich des Hessischen Handballverbandes heißt der Sieger:

Kai Lillinger vom TV Lampertheim
Kai LillingerFür Kai und die Sieger des BHV und des PfHV heißt es nun sich auf ein professionelles Shooting, das voraussichtlich am 21. November in Karlsruhe stattfinden wird, vorzubereiten. Nach Fertigstellung der dreiteiligen Plakatserie soll das Ergebnis der Arbeit im Januar 2009 öffentlich präsentiert werden. Dabei erhalten alle Vereine in der Metropolregion, also einem Gebiet, das von Tauberbischofsheim bis Kaiserslautern und von der Mosel bis nach Karlsruhe reicht, Plakate, Stundenpläne und andere Artikel, auf denen die Handball-Models abgebildet sind.
Foto: Wolfgang Theuner 
Anklicken für volle GrößeAnklicken für volle GrößeAnklicken für volle GrößeAnklicken für volle Größe
Frank Amler, Helmut Stein und Wolfgang TheunerFrank Amler, Helmut Stein, Wolfgang Theuner, Bastian und Hans ReifHans Reif mit Reinhold SudheimerFrank Amler mit Lukas
    
Anklicken für volle GrößeAnklicken für volle GrößeAnklicken für volle Größe
Vor dem Castingdto.dto. 

Die Kandidaten

Anklicken für volle Größe
Kai - der Sieger!
Anklicken für volle Größe
Corvin
Anklicken für volle Größe
Lukas
Anklicken für volle Größe
Florian
Anklicken für volle Größe
Bastian
Anklicken für volle Größe
Niklas
Anklicken für volle Größe
Jordan