Spiel der Woche


22.12.2013

Nach 7 Minuten und 2 Sekunden war alles vorbei

Pokalfinale Männer: TuS Griesheim — TV Einhausen (Spielabbruch beim Stand von 2:2)

Anklicken für volle Größe
D. Dünschmann

Es hätte ein kurzweiliges und schönes Handballspiel werden können. Die ersten sieben Minuten sahen ganz danach aus. Zwar verzichteten beide Trainer auf eine Reihe angeschlagener, verletzter oder verhinderter Stammspieler, aber beide Mannschaften spielen einen attraktiven Handball, auch wenn zwei Spielklassen sie trennen. Der TV Einhausen, der am Vortag den TV Büttelborn II mit 23:32 bezwang, zeigte sich von dem Klassenunterschied wenig beeindruckt. Zweimal legte die Mannschaft von Michael Hauptmann durch Dominik Dünschmann vor. Dabei ließen die Einhäuser noch zwei Strafwürfe aus, bei denen zunächst Ingo Holm und danach Alexander Öxler an Lukas Kolligs im Tor des TuS scheiterten. Ingo Holm hätte an dem Nachmittag gerne 100 Siebenmeter verworfen, wenn im das erspart geblieben wäre, was wenige Minuten später passierte. Auf halblinks sprang er nach einem Ball in den Sechsmeter von Lukas Kolligs. Der versuchte den Ball abzuwehren und traf dabei unglücklich Ingo Holm mit dem Spann im Gesicht. Blutüberströmt blieb der Einhäuser am Boden liegen. Er wurde sogleich mit Erster Hilfe versorgt. Und dann begannen schier endlose 30 Minuten, bis der Notarztwagen an der Pfaffenau-Halle eintraf, der Ingo Holm ins Krankenhaus brachte.
Die Einhäuser Spieler und Fans waren geschockt. An eine Fortsetzung des Spiels war von ihrer Seite nicht mehr zu denken. Die beiden Trainer berieten sich mit den beiden Schiedsrichtern Thomas Kramer und Karl-Heinz Schmitt, sowie dem Vorsitzenden des AK Spieltechnik Manfred Tabola. Das Spiel wurde abgebrochen.
Im Namen aller Handballer im Bezirk die besten Genesungswünsche an Ingo Holm!

Nachtrag
Der TV Einhausen verzichtete auf ein Nachholspiel, weshalb Griesheim kampflos den Bezirkspokal der Saison 2013/2014 gewann.

TuS Griesheim
Anklicken für volle Größe

Lukas Kolligs und Marcel Vetter im Tor
Dennis Bork, Tim Patrzalek, Christoph Rampelt, Marvin Busch, Jan Tachtler, Lukas Hohmeister, Lars Werkmann 1, Amin Ghalamchi, Tim Nothnagel und Max Eidemüller 1.

Anklicken für volle Größe

Trainer: Carsten Bengs

TV Einhausen
Anklicken für volle Größe

Florian Hartnagel und Alexander Wägerle im Tor
Sebastian Wachtel, Paul Gaas, Sören Hermann, Marcel Ehret, Phillip Kuch, Lars Holm, Ingo Holm, Alexander Öxler, Doninik Dünschmann 2 und Björn Bohrer.

Anklicken für volle Größe

Trainer: Michael Hauptmann

Siebenmeter
Anklicken für volle Größe Anklicken für volle Größe

TuS: -
TVE: 2/0

Zeitstrafen

keine

Schiedsrichter
Anklicken zum Vergrößern

Thomas Kramer und Karl-Heinz Schmitt

Spielverlauf

0:1, 1:1, 1:2, 2:2 Spielabbruch in der 8. Spielminute

Zuschauer
Anklicken zum Vergrößern

ca. 70

Pressespiegel

Autor: Armin Kübelbeck