Spiel der Woche


14.12.2013

Griesheim überrascht alle

TuS Griesheim — HSG Fürth/Krumbach 34:23 (12:8)

Zum Vergrößern anklicken!
K. Brandenburger

Überraschend deutlich gewann das Tabellenschlusslicht gegen die HSG Fürth/Krumbach, die in der Vorwoche gegen Rodgau/Nieder-Roden einen Erfolg feiern konnte.
Beide Mannschaften begannen nervös und leisteten sich viele Fehler. Von Doppelfehler über Schrittfehler bis hin zu Pässen in Kniehöhe und Stürmerfouls war alles dabei. Zudem haderten beide Teams mit der Chancenverwertung. Obwohl sowohl die TUS, als auch die HSG sehr defensiv deckten, kamen zunächst nur selten Würfe aus dem Rückraum (meist nur dann, wenn ein Zeitspiel drohte). Es fielen nur wenige Tore und bis zum 8:8 in der 21. Minute konnte sich keine Mannschaft absetzten. Dann zog die TUS auf 12:8 davon und konnte diesen Vorsprung bis zur Pause halten (14:10).

Zum Vergrößern anklicken!
P. Vladimirov

Nach der Halbzeit brach die HSG ein und zeigte kaum noch Gegenwehr. Aufgrund vieler angeschlagener Spielerinnen, fehlten Trainer Daniel Brendle die Wechselalternativen, weshalb die Kräfte nachließen. Die Gastgeber schafften es, die Anzahl der Fehler zu reduzieren und konnten binnen 8 Minuten durch Gegenstöße und mehr Bewegung im Angriff von 14:10 auf 20:12 davon ziehen. Zudem steigerte sich Torfrau Petra Schütz in der zweiten Halbzeit, während die Torhüter der HSG nur wenige Bälle zu fassen bekamen. Jedoch wurden sie von ihrer Abwehr, die zu langsam verschob und die Gegner kaum behinderte, auch oft im Stich gelassen. Beim 31:19 betrug der Vorsprung erstmals 12 Tore. Trotz des deutlichen Sieges belegt der TUS Griesheim mit nur vier Punkten weiterhin den letzten Tabellenplatz. Die HSG verweilt auf dem achten Rang.

TuS Griesheim
Zum Vergrößern anklicken!

Petra Schütz und Nicole Spiller im Tor

Lea Jung 7, Katharina Schäfer 7/3, Melina Hahn 6, Meike Dornbach 4, Melanie Pernau 4, Silke Darmstädter 1, Paola Vladimirov 4/1, Hanna Frühauf 1, Lisa Jung, Nadine Hanske, Sandra Ribbe und Brigitte Suchland.

Zum Vergrößern anklicken!

Trainerin: Ilka Fickinger

HSG Fürth/Krumbach
Zum Vergrößern anklicken!

Stephanie Emig und Lea Dörsam im Tor

Katarzyna Feldmann 7/1, Katharina Brandenburger 6, Karina Lenhard 3, Miriam Unger 2, Marie-Christine Helferich 2, Anne Schneider 2, Eva Kilian 1/1, Lisa Unrath, Vanessa Wagner und Larissa Helferich.

Zum Vergrößern anklicken!

Trainer: Daniel Brendle

Strafwürfe
Zum Vergrößern anklicken! Zum Vergrößern anklicken!

TuS: 5/4
HSG: 5/3

Zeitstrafen
Zum Vergrößern anklicken! Zum Vergrößern anklicken!

TuS: 8 Strafminuten, davon je 1x 2 min für Hahn, Lea Jung, Hanske und Pernau
HSG: 4 Strafminuten, davon je 1x 2 min für Schneider und Unger

Schiedsrichter
Zum Vergrößern anklicken!

Marc Friedrich und Sophie Hugger (HSG Bensheim/Auerbach)

Spielverlauf
Zum Vergrößern anklicken!

1:0, 1:1, 1:2, 2:2, 2:3, 4:3, 4:4, 6:4, 6:6, 7:6, 7:7, 8:7, 8:8, 12:8, 12:10, 14:10 (Halbzeit)
16:10, 16:11, 19:11, 19:12, 20:12, 20:13, 21:13, 21:15, 25:15, 25:16, 27:16, 27:17, 28:17, 28:18, 29:18, 29:19, 31:19, 31:21, 33:21, 33:22, 34:22, 24:23 (Endstand).

Zuschauer
Zum Vergrößern anklicken!

Leider nur 37

Weiterführende Links

Autor: Valerie Meier