Spiel der Woche


14.09.2013

Roßdorf gelingt im Derby zum Saisonautakt die Überraschung

LL Männer: TSV Pfungstadt — SKG Roßdorf 24:25 (12:13)
Nach dem schlechten Saisonstart des Perspektivteams hofften die heimischen Zuschauer in der vollbesetzten Großsporthalle auf Entschädigung durch einen Sieg der ersten Mannschaft.
Beide Teams ließen sich mit ihren Angriffen lange Zeit. Zudem zeigten sowohl TSV-Torhüter Bartylak, als auch Englert im Tor der Gäste einige gute Paraden, so dass die Partie eher torarm verlief.

http://www.hbz-da.de/galerie/albums/ftp/Spield_der_Woche/Saison20132014/Maenner/20130914_TSVPfungstadt_SKGRossdorf/thumb__IMG_9876.jpg
Daniel Bartylak

Nach 16 Minuten nahm TSV Trainer Jens Becker beim Stande von 5:5 eine Auszeit. Dennoch konnte seine Mannschaft bis zur Halbzeit nur noch einmal in Führung gehen. Auch der inzwischen bekannte Clou eine Unterzahl durch Herausnehmen des Torwarts für einen weiteren Feldspieler auszugleichen, war nicht immer von Erfolg gekrönt, obwohl die Gäste das leere Tor erst beim zweiten Versuch zum Halbzeitstand von 12:13 trafen.

http://www.hbz-da.de/galerie/albums/ftp/Spield_der_Woche/Saison20132014/Maenner/20130914_TSVPfungstadt_SKGRossdorf/thumb__IMG_9773.jpg
Jochen Ruhl

Ausschlaggebend für die Niederlage der Gastgeber waren der in der zweiten Halbzeit überragende haltende Marcus Englert im Tor der SKG und die Fehler in Schlüsselsituationen. Beispielsweise musste man in Überzahl zwei Tore hinnehmen, konnte aber selbst keins erzielen.
In der 50. Minute hatten sich die Gäste erstmals auf drei Tore abgesetzt (18:21). Der TSV konnte aber kurz vor Schluss ausgleichen (23:23, 29. Minute) und leitete damit eine sehr spannende Schlussphase ein, in der es so manchen Zuschauer nicht mehr auf dem Platz hielt.
Roßdorf legte abermals vor, der TSV bekam einen Strafwurf zugesprochen, den Englert parieren konnte. Der Ball landete jedoch wieder bei Scholz, der diesen verwandelte. Im Gegenzug erzielte Roßdorf erneut die Führung. Die Gastgeber nahmen eine Auszeit. Es blieben noch 22 Sekunden, um den Ausgleich zu erzielen. Allerdings war die Ansprache umsonst. Der TSV verlor den Ball durch einen Fehlpass. Die SKG leitete noch einen Gegenstoß ein, der aber erst nach der Schlusssirene im Tor landete, so dass es beim 24:25 blieb.

TSV Pfungstadt
Anklicken für volle Größe

Daniel Bartylak und Florian Becker im Tor
Christian Scholz 10/7, Oliver Kohlmann, Premyslaw Jagla 4, Mario Ubiparip 2, Michael Kübler 1, Daniel Mehring, Matthias Schwarz, Maximilian Damm, Joschka Jankovic und Daniel Jankovic (leider fehlen im Spielbericht 2 Tore!)

Anklicken für volle Größe

Trainer: Jens Becker

SKG Roßdorf
http://www.hbz-da.de/galerie/albums/ftp/Spield_der_Woche/Saison20132014/Maenner/20130914_TSVPfungstadt_SKGRossdorf/thumb__IMG_9746.jpg

Marcus Englert und Jan Metzen im Tor
Jochen Ruhl 6, Julian Klein 5, Paul Schöber 4, Jörg Pullmann 2, Ronny Ruhl 2, Lars Schmid 2, Maik Lebherz 1, Steffen Herrmann 1, Sven Mittelstädter, Oliver Bickert, Florian Laub und Nils Metzen (leider fehlen auch hier im Spielbericht 2 Tore!)

http://www.hbz-da.de/galerie/albums/ftp/Spield_der_Woche/Saison20132014/Maenner/20130914_TSVPfungstadt_SKGRossdorf/thumb__IMG_9938.jpg

Trainer: Stefan Henßel

Schiedsrichter
Anklicken für volle Größe

Oliver Arnold und Heiko Göttmann (TSV Habitzheim)

Siebenmeter
Anklicken für volle Größe

TSV: 10/7
SKG: 4/3

Zeitstrafen
Anklicken für volle Größe

TSV: 12 Strafminuten, je 1x 2 min für Ubiparip, Jankovic, Damm, Kübler, Wesche und Jagla
SKG: 8 Strafminuten, 1x 2 min für J. Ruhl, 3x 2 min für Bickert

Spielverlauf
Anklicken für volle Größe

2:0, 2:1, 3:1, 3:2, 4:2, 4:3, 5:3, 5:6, 6:6, 6:7,7:7, 7:8, 8:8, 8:10, 10:10, 10:11, 11:11, 12:11, 12:13 (Halbzeitstand)
14:13, 14:14, 15:14, 15:15, 16:15, 16:16, 17:16, 17:17, 17:19, 18:19, 18:21, 19:21, 19:22, 20:22, 20:23, 21:23, 23:23, 23:24, 24:24, 24:25 (Endstand)

Zuschauer

ca. 400

Anklicken für volle Größe

Autor: Valerie Meier