19.06.2019 — regional
  Aktuelle externe Berichte über Handball im Bezirk Darmstadt  Presseschau verlinkte Nachrichten

Autoren: Regionalpresse/unsere Vereine

DatumQuelleSpielklasseSchlagzeileInhalt
17.06.2019Website des TuS GriesheimmJB (alle Ligen)B1 sichert sich souverän die BOL-QualifikationAm 18.05. machte sich die Mannschaft der B-Jugend auf den Weg nach Büttelborn, um sich nach der gescheiterten Oberliga Qualifikation für die die Bezirksoberliga zu qualifizieren.…
17.06.2019Echo Onlinemehrere LigenBezirksligen nur noch mit zwölf TeamsAm vergangenen Freitagabend trafen sich etwa 40 Vereinsvertreter in Roßdorf zu ihrem jährlichen Bezirkshandballtag. Neuwahlen standen nicht auf dem Programm, dennoch entwickelte…
15.06.2019Website der SKG RoßdorfBOL MännerTrainingsspiel SKG Rossdorf gegen Maintal 05.06.2019Trainingsspiel SKG Rossdorf gegen Maintal 05.06.2019 – 10 Min: 4:3 10 Min: 4:1 10 Min: 4:7 Am Mittwoch, dem 05.06.2019, machten wir uns auf nach Maintal zu unserem zweiten…
14.06.2019Bergsträßer Anzeigermehrere LigenHarzverbot für Handball-Klassen könnte bald aufgeweicht werdenDas Harzverbot in Hessen könnte bald aufgeweicht werden. Beim Bezirkshandballtag heute Abend in Roßdorf (19 Uhr, Rehberghalle) sollen die Vereinsvertreter jedenfalls über das Für…
13.06.2019Bergsträßer AnzeigerBLA MännerAls Tabellenvierter noch aufgestiegenDas Bangen und Hoffen weit über das Saisonende hinaus haben sich bei den Handballern des HC VfL Heppenheim II gelohnt. Als B-Liga-Tabellenvierter schafften sie nach einer…

Im Archiv können Presse- bzw. Vereinsberichte ab 4. November 2010 im Volltext gesucht werden. Aus urheberrechtlichen Gründen wird aber — wie auch in obiger Liste — nur ein Zitat und der Link zur Artikelquelle ausgegeben. Auf der Originalseite kann dann der vollständige Text eingesehen werden. Allerdings kann der Zugang zum Artikel registrierten Benutzern (Abonnenten) vorbehalten sein.

 19.06.2019 — überregional
  Handballnachrichten und Handball im Fernsehen  Presseschau Handball im Fernsehen verlinkte Nachrichten

Autoren: Sport1, handball-world und handballwoche

DatumQuelleSchlagzeileInhalt
18.06.2019 13:58 UhrSport1.deDHB-Pokal: Titelverteidiger Kiel trifft auf DrittligistenTitelverteidiger THW Kiel trifft auf den Drittligisten GSV Eintracht Baunatal, der deutsche Handball-Meister SG Flensburg-Handewitt bekommt es zum Auftakt des DHB-Pokals mit den…

In den Web-News können die Nachrichten der letzten drei Tage aufgerufen werden. Aus urheberrechtlichen Gründen wird aber — wie auch in obiger Liste — nur ein Zitat und der Link zur Artikelquelle ausgegeben. Auf der Originalseite kann dann der vollständige Text eingesehen werden.


Handball im Fernsehen:
 19.06.2019 — AK Pressewesen
  Weichenstellungen für die Zukunft - Versammlung der Vereine am 14.06.2019 in Roßdorf  

Autor: Jasmin Schaffner
Am vergangenen Freitag fand in Roßdorf die diesjährige Versammlung der Vereine des Handballbezirks Darmstadt statt. Nach der Begrüßung durch den Bezirksvorsitzenden Klaus Bernshausen richteten Georg Ginkelmann (Beigeordneter der Gemeinde Roßdorf), Karl Weygandt (Vorsitzender SKG Roßdorf) und der Präsident des Hessischen Handball Verbandes, Gunter Eckhart, Grußworte an die anwesenden Vertreter von 41 Vereinen.

Neben der Überreichung der Urkunden an die Meistermannschaften der einzelnen Spielklassen wurden an diesem Abend besonders geehrt:

• Uwe Michael Rinschen – Silberne Ehrennadel des HHV
• Klaus Bernshausen – Bronzene Ehrennadel des HHV
• Thorsten Zecher – Goldene Aktivennadel

Leider nicht anwesend sein konnten an diesem Abend:

• Francis Josef Pavic – Goldene Aktivennadel
• Mark Hill – Silberne Aktivennadel
• Daniel Werner, Antje Erbeldinger und Horst Gunkel – jeweils
Bronzene Aktivennadel

Für langjährige Schiedsrichter-Tätigkeit wurden besonders geehrt:

• Ronald Balß – 45 Jahre
• Klaus Bernshausen – 35 Jahre

Dem TSV Gardernheim wurde zum 125-Vereinsjubiläum die Ehrenurkunde des Bezirks und ein Ball überreicht.

Bereits beim Verbandshandballtag des HHV in Hünfeld wurden geehrt:

• Claus Münk – Goldene Ehrennadel des HHV
• Udo Rau – Silberne Ehrennadel des HHV

In seinem Bericht zur abgelaufenen Runde nutzte Klaus Bernshausen die Gelegenheit, einige Punkte besonders hervorzuheben. Dabei fand er klare Worte zu einigen Vorfällen der letzten Spielzeit, bei denen schon in Jugendspielen der Umgang mit den Schiedsrichtern von fehlendem Respekt gekennzeichnet war. Sollten solche Vorfälle sich wiederholen oder bekannt werden, haben die betreffenden Personen mit Bestrafung zu rechnen.

Überhaupt war das Thema Schiedsrichter ein wesentlicher Diskussionspunkt des Abends. Leider konnten in der vergangenen Saison erstmals nicht alle Spielklassen von offiziellen Schiedsrichtern geleitet werden, da die erforderliche Anzahl nicht zur Verfügung stand. Einige Vereinsvertreter äußerten dabei jedoch ihren Unmut, dass sie für gemeldete Mannschaften Schiedsrichter stellen müssten und dann Spiele ohne offiziellen Schiedsrichter durchzuführen hätten. Mit Verweis auf die SR-Ordnung des HHV machten sowohl Klaus Bernshausen als auch der anwesende Präsident des HHV, Gunter Eckart, deutlich, dass bei ausreichender Meldung auch alle Spiele besetzt werden könnten.

Die Versammlung der Vereine beschäftigte sich auch mit Fragen des zukünftigen Spielbetriebs. Die Vereinsvertreter hatten die Möglichkeit ihre Vorstellungen und Meinungen zur künftigen Spielklassenstärke in den Männer-Bezirksligen zu äußern. Eine klare Botschaft an den HHV war die einstimmige Meinung, das Haftmittelverbot zumindest auf Bezirksebene beizubehalten.

Die nächste Versammlung der Vereine im Jahr 2020 wird vom TuS Griesheim ausgerichtet.

Bilder findet ihr hier: http://www.hbz-da.de/galerie/thumbnails.php?album=810

 

 19.06.2019 — AK Pressewesen
  Turnier „TAG der JSG” der SKV Mörfelden am 31.08/01.09.2019  

Autor: Jasmin Schaffner
Einladung der SKV Mörfelden zum Tag der JSG.
Turnieranmeldung / Einladung: PDF-Datei
 

 07.06.2019 — AK Schiedsrichter
  Einladungen zur Neu-ZN/S-Schulungen   Information

Liebe Sportsfreundinnen und -freunde,

aufgrund einer kurzfristigen Absage eines Tagungsortes, musste zunächst erst wieder ein neuer Tagungsort gefunden werden. Freundlicher Weise hat sich der TSV Bensheim/Auerbauch angeboten, einen Tagungsort bereitzustellen, so dass der Schulungsplanung nichts mehr im Wege steht.

Bereit stehen drei Termine, zu denen die Vereine mit den gemeldeten Teilnehmern zugeordnet wurden. Diese sind den beigefügten Einladungen zu entnehmen. Vereine die nicht aufgeführt sind , haben keinen Bedarf angemeldet. Die Einladungen sowie die erforderlichen Vordrucke, z.B. Personalbogen, werden zusätzlich auf der Homepage eingestellt. Es lohnt sich auf den beigefügten Link öfters mal nachzuschauen:

http://www.hbz-da.de/cms/pmwiki.php?n=Schiedsrichter.ZNS

Bittet beachtet die HINWEISE in dem Einladungsschreiben. Sollten widererwarten Teilnehmer an den zugewiesenen Schulungstermin verhindert sein, bitte ich NICHT selbstständig Umbesetzungen vorzunehmen. Bitte meldet mir die Teilnehmer mit dem Anmeldebogen mit Hinweis auf einen evtl. Wunschtermin. Eine Garantie kann aber nicht gegeben werden. Bei Bedarf werde ich prüfen, ob ggf. noch kurzfristig ein zusätzlicher Ausweichtermin angeboten werden kann. Dieser wird allerdings erst kurz vor Rundenbeginn (Mitte September) stattfinden. Er ist abhängig von der Teilnehmerzahl.

Wichtig: Für Ummeldungen oder Nachmeldungen verwendet bitte den Vordruck von der Homepage

Drei Einladungen zu den Schulungsorten sind per Mail an die betroffenen Vereine versendet worden

Mit sportlichen Grüßen
Walter Rinschen
Beauftragter für Zeitnehmer und Sekretäre

 07.06.2019 — HHV
  Jetzt zum AOK-Grundschulaktionstag 2019 anmelden!   Information

Autor: V. Bosch
Auch in diesem Jahr ruft der Hessische Handball-Verband den beliebten Grundschulaktionstag aus.
Die gemeinsame Initiative des Deutschen Handballbundes, des Hessischen Handball-Verbandes und seiner Vereine, wird von der AOK Hessen unterstützt. Der Grundschulaktionstag wird für den Zeitraum 16. September bis 20. Dezember 2019 für die Schüler/innen der 2. Klasse ausgeschrieben. Die Organisation des handballspezifischen Sportunterrichts geschieht in Kooperation mit dem ortsansässigen Handball-Verein. Die Kinder lernen an diesem Aktionstag die Sportart Handball näher kennen, absolvieren einen Parcours und erhalten eine Urkunde.

Interessierte Vereine und/oder Schulen können sich online oder per Fax bis zum 16. August anmelden:
grundschulaktionstag.info/hessischer-hv/

Mit freundlichen Grüßen
Vanessa Bosch

 03.06.2019 — AK Pressewesen
  Handball-Talente wollen hoch hinaus  Information

Sichtungsturnier des Hessischen Handball-Verbands beim Leistungszentrum Bergstraße
Autor: Marcus Essinger

Spielszene

Einen neuen Teilnehmerrekord hatte das Handball-Leistungszentrum Bergstraße (HLZ) bei seinem schon traditionellen, gemeinsam mit dem Hessischen Handball-Verband (HHV) ausgerichteten Jugendturnier zu verzeichnen. Die Veranstaltung, zu der Stützpunktmannschaften der E-Kader sowie Bezirksauswahlen geladen waren und bei der es um die Sichtung zur Landesauswahl geht, wurde in gleich vier Bensheimer Sporthallen durchgeführt. 13 männliche Teams und acht weibliche waren am Ball und beim stimmungsvollen Abschluss in der Weststadthalle präsentierten sich die rund 350 Jugendlichen noch einmal vor der sehr gut besuchten Tribüne.

Siegerehrung

„Wir haben heute wieder eine sehr gutes Turnier gesehen – sowohl sportlich, als auch organisatorisch“, lobte HHV-Präsident Gunter Eckart das Team des HLZ. „Diese Sichtungsveranstaltung ist für uns ein wichtiger Baustein und wir sind froh, dass wir hier in Bensheimer so große Unterstützung erhalten.“ Auch der neue Verbandsjungenwart David Delp aus Brensbach, der erst Mitte April auf dem Verbandshandballtag in dieses Amt gewählt wurde, war angetan: „Ich habe hier ein sehr hohes Niveau erleben dürfen. Die Jungs haben tollen Handball gespielt. Mit den Jahrgängen 2006 und 2007, die heute aktiv waren, werden wir in Zukunft noch viel Freude haben“, ist sich Delp sicher.

Während die weiblichen Auswahlmannschaften in zwei Vierergruppen in der Geschwister-Scholl-Halle spielten und erst zum Finale in die Weststadthalle umzogen, absolvierten die männlichen Teams eine Vorrunde in vier Gruppen, ehe dann in drei Gruppen die Platzierungen ausgespielt wurden. Im Vergleich der vier Erstplatzierten des Vormittags setzte sich am Nachmittag souverän der E-Kader Wiesbaden durch. Doch schon direkt dahinter reihte sich der E-Kader Bergstraße des gastgebenden HLZ ein. Im ersten Moment waren die beiden Trainer Robert Vuletic und Dennis Rybakov nicht ganz zufrieden, aber letztlich konnten sie doch gut damit leben: „Es wäre mehr möglich gewesen, aber man muss auch akzeptieren, dass Wiesbaden wirklich richtig gut war“, so Vuletic mit Blick auf die entscheidende 9:17-Niederlage. Punktgleich mit dem HLZ waren die Bezirksauswahl Offenbach/Hanau und der E-Kader Bergstraße. Die Bezirksauswahl Odenwald/Spessart wurde Siebter, die Bezirksauswahl Darmstadt Neunter.

Spielszene
Spielszene

Der weibliche E-Kader des Handball-Leistungszentrum, das dem Schulsportzentrum Bergstraße am AKG in Bensheim angeschlossen ist, verpasste durch die einzige Niederlage des Tages den Sprung ins Finale: In ihrem ersten Spiel unterlag das Team der Trainerinnen Claudia Richter und Lisa Mößinger dem späteren Turniersieger, der Bezirksauswahl Wiesbaden/Frankfurt mit 10:12. „Das war völlig unnötig“, ärgerte sich Mößinger über die vielen vergebenen Chancen. Immerhin gewannen die Gastgeberinnen dann die weiteren Spiele und wurden schließlich Gruppen Zweite. Das Finale gewann die Bezirksauswahl Wiesbaden/Frankfurt gegen den E-Kader-Frankfurt mit 17:13. Die Bezirksauswahl Darmstadt erwischte einen schlechten Tag und kassierte drei Niederlagen.

Der Turnierorganisator Marcus Essinger vom HLZ lobte zum Abschluss des Turniertags noch einmal alle Teilnehmerinnen und Teilnehmer: „Bei allem sportlichen Ehrgeiz waren die Spiele überaus fair. Es war hohes Tempo zu sehen und viele waren technisch schon sehr gut ausgebildet. Ich bin überzeugt davon, dass wir hier auch einige gesehen haben, die in den nächsten Jahren zum Stammpersonal der Hessenauswahl gehören werden – und vielleicht sogar darüber hinaus für Furore sorgen können.“ Ob es dann aber gleich zu einer solchen Karriere reicht wie von Jannik Kohlbacher, das wollte Essinger dann aber doch lieber offen lassen. Kohlbacher hat als Spieler des Handball-Leistungszentrums bei einem E-Kader-Turnier vor zehn Jahren den Sprung in die Landesauswahl geschafft. Inzwischen ist der heute 23-Jährige Kreisläufer der deutschen Nationalmannschaft und beim Bundesligisten Rhein-Neckar Löwen unverzichtbar.

Weitere Infos und Bilder des Events findet ihr auf: http://www.hlz-bergstrasse.de

 24.05.2019 — HHV
  Die Mini-WM für wD-Jugend-Mannschaften   Information

am 23. November 2019 in Langenselbold
Autor: J. Piergas - Projektkoordinatorin Mini-WM
Liebe Sportfreunde,

nach dem großen Erfolg im vergangenen Jahr wird auch in diesem Jahr wieder eine Mini-WM in Hessen stattfinden. Dieses Mal werden wir die im Dezember 2019 stattfindende Handball-Weltmeisterschaft der Frauen in Japan nach- bzw. vorspielen und 16 Mannschaften der weiblichen D-Jugend das Gefühl geben, an einer Weltmeisterschaft teilzunehmen. Hierzu dürfen unsere sieben Bezirke jeweils zwei Mannschaften melden.

Das Ereignis wird wieder in Kooperation mit dem TV Langenselbold am Samstag, den 23. November 2019, durchgeführt. Austragungsort sind die beiden Hallen der Käthe-Kollwitz-Schule in Langenselbold (Ringstraße 55).

Den Vereinen, die an der Endrunde teilnehmen, wird im Voraus des Turniers die Nation zugelost, als die sie bei der Veranstaltung inkl. bereitgestellter Fahnen auftreten werden. Die Vorqualifikation soll in den Bezirken stattfinden und bis zum 13. Oktober 2019 durchgeführt werden.

Meldefristen:

  • Meldung der Vorrunden-Turnierdaten im Bezirk: bis zum 10. August 2019 an HHV-Geschäftsstelle
  • Meldung der Mannschaften zur Endrunde: bis zum 14. Oktober 2019 an HHV-Geschäftsstelle

Sportliche Grüße
Johanna Piergas und Ilse Ruhland

 21.05.2019 — AK Schiedsrichter
  Einladung - Zeitnehmer/Sekretär-Ausbildung 2019/2020   Information PDF-Datei als Anhang

Autor: W. Rinschen
Werte Sportsfreunde.

Nach Meldeschluss am 18. Mai 2019 werden die in der beigefügten Einladung gemeldeten Vereinsteilnehmer zur Schulung einberufen. Bitte zu der Schulung den beigefügten neuen Personalbogen mit Datenschutzerklärung ausgefüllt mitbringen. Bitte deutlich schreiben.

Ausgebildet wird nach den Richtlinien für Zeitnehmer/Sekretäre vom 1. Juli 2018. Die Schulungsdauer beträgt ca. 120 bis 150 Minuten und endet mit einem Leistungstest. Für die Ausstellung eines ZN/S-Ausweises ist die erfolgreiche Teilnahme an diesem Regel-/Eignungstest erforderlich.

Weitere Anlagen zum Zeitnehmer und Sekretärswesen sind unter der Rubrik AK Schiedsrichter, Unterpunkt Zeitnehmer + Sekretär zu entnehmen.

Mit sportlichen Grüßen

Walter Rinschen

Beauftragter für Zeitnehmer und Sekretäre

 21.05.2019 — AK Methodik
  Trainerausbildung in Roßdorf  Information

Autor: T. Jakob
Am Samstag, den 18. Mai 2019 begann der diesjährige Kinderhandballtrainer-Lehrgang in der Zahlwaldhalle in Roßdorf.

Insgesamt 22 Teilnehmer starteten nach der Begrüßung durch Thorsten Jakob (AK Methodik) und Dieter Ständner (Jugendwart) in die 5 Wochenendtage umfassende Ausbildung. Unter Anleitung der Referenten Tobias Führer, Andreas Braun, Edis Hodzic und Rolf König befassen sich die Teilnehmer mit Themen wie beispielsweise Teambildung, „Heidelberger Ballschule“, Spielfähigkeit, motorische Vielseitigkeit, handballspezifische Techniken, Manndeckung und dem Spielen in großen Räumen sowohl in theoretischen als auch praktischen Unterrichtseinheiten. Außerdem stehen auch rein theoretische Inhalte wie Aufsichtspflicht, Strukturen im Kinder- und Jugendhandball und Besonderheiten bei „Kindern heute“ auf dem Plan.

Ein Großteil der Teilnehmer wird direkt nach Abschluss des Lehrganges auch die „C-Trainer-Grundausbildung“ in Roßdorf absolvieren und mit erfolgreich bestandener Prüfung die Teilnahmeberechtigung für den C-Trainer-Prüfungslehrgang, der im November in Frankfurt stattfinden wird, erwerben.

Vielen Dank an dieser Stelle an die SKG Roßdorf für die Bereitstellung der Zahlwaldhalle und die Referenten, die ihr Trainer-Know-How gerne den die Trainerkollegen weitergeben.


* Ältere Nachrichten und Mitteilungen gibt es im Archiv

E-Mail: maps-54.161.31.247–1560963937@hbz-da.de - mit dieser netten E-Mail-Adresse, die aus der IP-Adresse des Seitenbesuchers und dem Unix-Datum zum Zeitpunkt des Seitenaufrufs besteht, werden Spambots verfolgt und von dieser Internetpräsenz dauerhaft verbannt.

unser RSS-Feed

Nachrichtensuche

19. June 2019 um 19:05:37 Uhr

« Mrz. 2019 · Mai 2019 · Jun. 2019 »

Apr. 2019
MoDiMiDoFrSaSo
01020304050607
08091011121314
15161718192021
22232425262728
2930     
Termine
  • Kein Eintrag für Apr. 2019.