24.09.2017 — regional
  Aktuelle externe Berichte über Handball im Bezirk Darmstadt  Presseschau verlinkte Nachrichten

Autoren: Regionalpresse/unsere Vereine

DatumQuelleSpielklasseSchlagzeileInhalt
gesternSüdhessen Morgen1. Bundesliga FrauenFlames wollen Leverkusen ärgernZum zweiten Mal in Folge genießt die HSG Bensheim/Auerbach in der Frauenhandball-Bundesliga Heimrecht, wenn sich am heutigen Samstag (17.30 Uhr) Bayer Leverkusen in der…
gesternSüdhessen MorgenBLA MännerTG Biblis erwartet Pfungstadt IINach dem ernüchternden Saisonauftakt bei der HSG Weiterstadt/Braunshardt/Worfelden erwarten die Bibliser Handballer im ersten Heimspiel der neuen A-Liga-Saison am um 18 Uhr die…
gesternSüdhessen MorgenBOL FrauenFSG mitten im UmbruchSchwerer geht es kaum: Zum Saisonstart am Sonntag um 16 Uhr empfangen die Bezirksoberliga-Handballerinnen der FSG Biblis/Gernsheim die TGB Darmstadt - und damit einen der ganz…
gesternSüdhessen MorgenBOL MännerTV Lamperteim als klarer AußenseiterVor einer schier unüberwindbaren Hürde stehen die Handballer des TV Lampertheim heute Abend. Ab 19 Uhr müssen sie bei der HSG Fürth/Krumbach ran, dem haushohen Favoriten auf die…
gesternSüdhessen MorgenBLA MännerRohrheimer VideoanalyseArheilgen vor der Brust, Bensheim/Auerbach im Kopf. Am Sonntagabend (18 Uhr) müssen die A-Liga-Handballer des TV Groß-Rohrheim ihre Visitenkarte bei der SG Arheilgen II abgeben,…
gesternBergsträßer Anzeiger1. Bundesliga FrauenAblenkung und ein PferdekussMit der HSG Bensheim/Auerbach und Bayer Leverkusen stehen sich am heutigen Samstag um 17.30 Uhr in der Weststadthalle die beiden letzten verbliebenen Gründungsmitglieder der…
gesternBergsträßer AnzeigerBOL FrauenDer Spielplan meint es nicht gut mit dem SV ErbachIn der vergangenen Saison, der Premierenrunde in der Bezirksoberliga, sorgten die Handballerinnen des SV Erbach in der ersten Hälfte für Furore, jetzt könnte es genau umgekehrt…
gesternEcho OnlineBOL FrauenFrauen der TGS Walldorf II starten mit einem Derbysieg in die BezirksoberligaMit zehn Punkten Vorsprung und 19 Siegen in 20 Spielen haben sie in der Bezirksliga A souverän den Aufstieg in die Bezirksoberliga geschafft. Dennoch hat es bei den…
gesternRhein Main PresseBOL MännerAuf den TVL wartet ein ganz dicker BrockenEs wird nicht einfacher für den TV Lampertheim in der Handball-Bezirksoberliga: Nach der Auftaktniederlage in eigener Halle gegen die SKG Bonsweiher müssen die Männer von…
22.09.2017Website der HSG Weiterstadt/Brausnhardt/WorfeldenBLD MännerStarker Saisonauftakt der Herren 2Das Warten hatte am Sonntag, den 17. September endlich ein Ende: die Herren 2 der HSG starteten nach einer langen Vorbereitung in die Saison 2017/18. Nachdem man letzte Saison…
22.09.2017Website der HSG Langenmehrere Ligen (Jugend)Stellenausschreibung 004 - Jugendtrainer m/wDie HSG Langen ist ein Zusammenschluss aus den beiden Handballabteilungen vom TV und SSG Langen. Aktuell haben wir etwa 600 Mitglieder, davon ca. 150 Kinder und Jugendliche. Neben…
22.09.2017Echo OnlineOL FrauenWalldorfs Frauen am SonntagMit der Leistung aus dem ersten Abschnitt des Oberligaderbys bei der HSG Weiterstadt/Braunshardt/Worfelden will Edis Hodzic, Trainer der TGS Walldorf, mit seinen Handballerinnen…
22.09.2017Echo OnlineBLA MännerTrebur startet gegen FavoritenMit einer Woche Verspätung starten die Treburer Handballer am Sonntag um 18.30 Uhr gegen Meisterschaftsfavorit Bensheim/Auerbach mit einem Heimspiel in die neue Runde der…
22.09.2017Echo OnlineOL FrauenFrauen der HSG Weiterstadt/Braunshardt/Worfelden bei Zwehren/KasselNach dem 25:21-Derbysieg gegen die TGS Walldorf (rechts Rebecca Grzelachowski) fahren die Oberliga-Handballerinnen der HSG Weiterstadt/Braunshardt/Worfelden (links Torhüterin…
22.09.2017Echo Onlinemehrere LigenGelungener Auftakt beim SV Erbach250 Besucher beim Start in die neue Saison / Nur manche Ergebnisse stimmen noch nicht ganz - Mit etwa 250 Besuchern feierte der SV Erbach den Start in die neue Handballsaison.…
22.09.2017Echo Online1. Bundesliga Frauen„Da kommt einiges auf uns zu”HSG Bensheim/Auerbach sieht sich auch im Heimspiel gegen Leverkusen in der Außenseiterrolle - Zum zweiten Mal in Folge genießt die HSG Bensheim/Auerbach in der…
22.09.2017Rhein Main Presse1. Bundesliga FrauenEs kommt einiges auf die HSG zuBensheim/Auerbach sieht sich auch im Heimspiel gegen Leverkusen in der Außenseiterrolle - Zum zweiten Mal in Folge genießt die HSG Bensheim/Auerbach in der…
21.09.2017Odenwälder ZeitungBOL FrauenErbach wird alles abverlangenWie haben die Bezirksoberliga-Handballerinnen der HSG Siedelsbrunn/Wald-Michelbach die Auftaktniederlage in Crumstadt verkraftet? Diese Frage wird am Sonntag um 17.30 Uhr im Derby…
21.09.2017Odenwälder ZeitungBOL MännerBenz kommt zur rechten ZeitZur ungewohnten Anwurfzeit am Freitag um 20 Uhr in der Nibelungenhalle bestreitet die HSG Siedelsbrunn/Wald-Michelbach ihr erstes Rundenspiel beim Aufsteiger HC VfL Heppenheim.…
21.09.2017Odenwälder ZeitungBOL Männer„Da ist noch Luft nach oben”In seinem ersten Heimspiel der Saison empfängt Handball-Bezirksoberligist HSG Fürth/Krumbach am Samstag ab 19 Uhr den TV Lampertheim. Die Mannschaft von Trainer Jens Becker will…
21.09.2017Odenwälder ZeitungBOL MännerTGB schwer auszurechnenZum Heimspieldebüt in der Handball-Bezirksoberliga empfängt die SKG Bonsweiher am Sonntag (18 Uhr) die TGB Darmstadt. Während die Gäste das erste Spiel bestreiten, hat die SKG…
21.09.2017Bergsträßer AnzeigerBOL MännerNiederlage macht durchaus MutVor einem schweren Auswärtsspiel steht am Samstag (20 Uhr) der SV Erbach. Der Handball-Bezirksoberligist muss bei der SG Arheilgen antreten. Die Zufriedenheit im Lager der…
21.09.2017Bergsträßer AnzeigerBLA FrauenSchnell ins Spiel findenEndlich geht es los: Bei den Handballerinnen der Tvgg Lorsch ist man froh, dass die lange Vorbereitungszeit ein Ende hat und am Sonntag (15.45 Uhr) für sie die A-Liga-Saison…
21.09.2017Bergsträßer Anzeiger1. Bundesliga FrauenLeverkusen reist mit vielen Nationalspielerinnen anZum zweiten Mal in Folge genießt die HSG Bensheim/Auerbach in der Frauenhandball-Bundesliga Heimrecht, wenn sich am Samstag (23.) Bayer 04 Leverkusen in der Weststadthalle…
21.09.2017Bergsträßer AnzeigerBOL MännerHeppenheimer Handballer wollen Klasse haltenFür den HC VfL Heppenheim beginnt am morgigen Freitag (20 Uhr) die Saison in der Handball-Bezirksoberliga. Der Aufsteiger empfängt die HSG Siedelsbrunn/Wald-Michelbach in der…
21.09.2017Bergsträßer AnzeigerBLD MännerNach dem Comeback nur drei Jahre durchgehaltenComeback, Aufstieg, Abstieg, Abmeldung - so lässt sich die kurze Geschichte der Männermannschaft des TuS Zwingenberg auf den Punkt bringen. Kurz vor dem Saisonstart meldete…
21.09.2017Bergsträßer AnzeigerLL Süd FrauenMößinger schwärmt von ihrem TeamMit einem 32:25-Auswärtserfolg stieg das neu formierte Frauenhandball-Landesligateam der HSG Bensheim/Auerbach II in die Saison ein. Zufrieden mit der Leistung und vor allem mit…
21.09.2017Echo OnlineBOL MännerVon eigener Stärke überzeugtHC VfL startet optimistisch in die Bezirksoberliga / Variabler durch Neuzugänge - Für den HC VfL Heppenheim beginnt am Freitag (20 Uhr) die Saison in der Handball-Bezirksoberliga.…
21.09.2017Echo Onlinemehrere Ligen (Aktive)Becker will nicht stolpernHSG mit Respekt vor Redig und Eschenauer / Frauen gegen Titelfavorit - Gute Abwehr, gutes Umschaltspiel – das sind die Faktoren, auf die Jens Becker, Trainer der Handballer der…
21.09.2017Echo Onlinemehrere Ligen (Aktive)Viermal in Folge auswärtsOktober wieder mit Heimspiel - Vor einem schweren Auswärtsspiel steht am Samstag (20 Uhr) der SV Erbach. Der Handball-Bezirksoberligist muss beim Landesliga-Absteiger SG Arheilgen…
21.09.2017Echo OnlineBOL MännerDer perfekte Start?Bonsweiher will nachlegen - Nach dem geglückten Start sollen die ersten Heimpunkte her: Die Bezirksoberliga-Handballer der SKG Bonsweiher erwarten am Sonntag um 18 Uhr die TGB…
21.09.2017Rhein Main PresseBLA FrauenNur noch herangekämpft19:21-Fehlstart für Erfeldens Frauen - Während die Handballerinnen von TV Trebur und TV Büttelborn noch spielfrei sind, waren die Frauen der ESG Erfelden bereits im Einsatz. Zum…
21.09.2017Rhein Main PresseBLB MännerEin SKV-Duo netzt 20 Mal einMörfelden für ESG Crumstadt/Goddelau II viel zu stark – 20:38 - Perfekter Rundenauftakt für die SKV, Fehlstart für die ESG: Zum Saisonbeginn der Bezirksliga B Darmstadt entschied…
21.09.2017Rhein Main PressemJA (alle Ligen)Wieder geschlagenTVL verliert in der Oberliga deutlich / Zwei verletzte Rückraumspieler - Die männliche A-Jugend des TV Lampertheim musste sich im zweiten Spiel der Handball-Oberliga dem TV…
21.09.2017Rhein Main PressemJB (alle Ligen)Keine Punkte zum SaisonstartTVL schickt zwei B-Jugendteams ins Rennen, beide gehen zum Auftakt leer aus - Die B-Jugendhandballer des TV Lampertheim starteten am vergangenen Wochenende unter völlig neuen…
20.09.2017Website des TV LampertheimwJA (alle Ligen)25:39 Niederlage gegen HersfeldIm ersten Heimspiel der Saison hatte unsere männliche A-Jugend gegen den Vizemeister des Vorjahres vom TV Hersfeld deutlich das Nachsehen. Zwar kamen unsere Jungs gut in die…
20.09.2017Website des TV LampertheimmJA (alle Ligen)Am Samstag geht es zur HSG Hanau IIAm kommenden Samstag tritt unsere männliche A-Jugend bei der HSG Hanau II an. Spielanpfiff ist um 16:00 Uhr in der Halle der Otto-Hahn-Schule in Hanau-Kesselstadt. Leider sind die…
20.09.2017Odenwälder ZeitungmJB (alle Ligen)B-Jugend hat eine starke AbwehrDank einer starken Abwehrleistung in der zweiten Halbzeit feierte die männliche B-Jugend einen am Ende klaren 33:24-Sieg gegen die TuS Griesheim. In der ersten Hälfte konnten die…
20.09.2017Echo OnlinemJC (alle Ligen)Erbacher feiern DerbysiegFast 200 Zuschauer sehen das 28:23 gegen Fürth/Krumbach - Die C-Jugend des SV Erbach ist in der Handball-Oberliga angekommen. Nachdem die Schützlinge des Trainerteams um Steffen…
20.09.2017Rhein Main PressewJE (alle Ligen)Unglücklich verlorenE-Jugend der HSG kassiert 13:14 - Die weiblichen E-Jugendhandballerinnen der HSG Ried haben am Sonntag ihr erstes Saisonspiel bei der SG Egelsbach unglücklich mit 13:14 verloren.…
19.09.2017Website der HSG LangenBLC MännerSieg zum Auftakt- H3 gewinnen 27:25 gegen Trebur 2Mit einem letztlich zu knapp ausgefallenem 27:25 Heimsieg gegen den Rivalen aus Trebur konnten die „Dritten“ die ersten Punkte für den angepeilten Klassenerhalt verbuchen. Dabei…
19.09.2017Rüsselsheimer EchoOL FrauenJohnson-Schützlinge nach der Pause unaufhaltsamZur Pause schienen den WBW-Frauen die Felle schon davonzuschwimmen – bis sie dann aber doch noch den Schalter umlegen konnten. Walldorf. Das war nichts für schwache Nerven.…

Im Archiv können Presse- bzw. Vereinsberichte ab 4. November 2010 im Volltext gesucht werden. Aus urheberrechtlichen Gründen wird aber — wie auch in obiger Liste — nur ein Zitat und der Link zur Artikelquelle ausgegeben. Auf der Originalseite kann dann der vollständige Text eingesehen werden. Allerdings kann der Zugang zum Artikel registrierten Benutzern (Abonnenten) vorbehalten sein.

 24.09.2017 — überregional
  Handballnachrichten und Handball im Fernsehen  Presseschau Handball im Fernsehen verlinkte Nachrichten

Autoren: Sport1, handball-world und handballwoche

DatumQuelleSchlagzeileInhalt
24.09.2017 19:07 Uhrhandball-world.com#7nach7: Rückblick auf den heutigen Handball-TagWas ist heute in der Handball-Welt passiert? Nachrichten, Interviews und Spielberichte füllen jeden Tag die Timeline von handball-world, doch bei der Menge an Meldungen ist es…
24.09.2017 18:45 Uhrhandball-world.com“Haben uns selbst die Chance genommen” - Hochdorf verliert Spiel gegen Kornwestheim im AngriffDer TV Hochdorf bleibt auch in der fünften Partie der Drittliga-Saison 2017/2018 punktlos: Gegen den SV Salamander Kornwestheim unterlagen die Pfalzbiber vor heimischer Kulisse…
24.09.2017 18:29 Uhrhandball-world.comOldenbug muss deutliche Niederlage gegen Meister Bietigheim hinnehmenTornado-Handball nennt man in Norwegen das, was der Deutsche Meister SG BBM Bietigheim bei seinem Gastspiel in Oldenburg am heutigen Sonntag vor 811 Zuschauern präsentierte. Am…
24.09.2017 18:10 Uhrhandball-world.comHalle-Neustadt verliert überraschend beim ersten HeimspielDer SV Union Halle-Neustadt hat am Samstagabend die erste Niederlage in der nochjungen Bundesligasaison hinnehmen müssen. Mit 25:26 musste man sich vor über 500Zuschauern der…
24.09.2017 17:54 Uhrhandball-world.comWichtige Punkte - Großsachsen ringt Northeim niederDer TVG Großsachsen landete am Samstag Abend einen wichtigen Sieg gegen den bisherigen Tabellenzweiten aus Northeim und hat vor dem Hirschberger Derby kräftig Selbstvertrauen…
24.09.2017 17:32 Uhrhandball-world.comVizemeister auswärts niedergerungen: HG O/S siegt im Unterland bei HorkheimMit dem zweiten Auswärtssieg in Folge kann sich die Bilanz der HG-Handballer Oftersheim/Schwetzingen zwischenzeitlich durchaus sehen lassen. Schließlich bezwang sie den…
24.09.2017 17:06 Uhrhandball-world.comKampf auf Biegen und Brechen: Rimpar mit Sieg gegen HSG Nordhorn-LingenMit der HSG Nordhorn-Lingen gab eine Mannschaft ihre Visitenkarte in der sOliver-Arena ab, die zweifellos zum erweiterten Favoritenkreis für die beiden Aufstiegsplätze gehört. Und…
24.09.2017 16:52 Uhrhandball-world.comBeyeröhder Handballgirls scheitern am Bären-BollwerkNach der hohen Niederlage gegen Buchholz-Rosengarten fuhren die Bären-Ladies mit gemischten Gefühlen in den Wuppertaler Vorort. Die nach wie vor in der Reha befindliche…
24.09.2017 16:33 Uhrhandball-world.comMagdeburg mit deutlichem Heimsieg über MindenDer SC Magdeburg hat die Partie gegen GWD Minden über weite Strecken dominiert und am Ende mit 34:25 (19:11) gewonnen. Lediglich in der zweiten Halbzeit hatten die Hausherren…
24.09.2017 16:04 Uhrhandball-world.comSG Nußloch siegt bei der TGS Pforzheim - Sebastian Körner verletztMit einer “bärenstarken Leistung” sichert sich der amtierende Meister SG Nußloch beide Punkte in der Bertha-Benz Sporthalle Pforzheim. “Dieser Sieg war nach den letzten…
24.09.2017 15:52 Uhrhandball-world.comThSV rutscht durch Heimniederlage in AbstiegszoneDie Niederlagenserie des ThSV Eisenach reißt nichtab. Die Zweitliga-Handballer unterlagen am Samstag dem bis dato nochsieglosen Wilhelmshavener HV mit 25:26 (10:16). Für das…
24.09.2017 15:30 Uhrhandball-world.comIm Livestream: Oldenburg gegen BietigheimSechs Begegnungen des Wochenendes in der Handball Bundesliga Frauen wurden bereits am gestrigen Samstag ausgetragen. Dabei waren die meisten Partien recht deutlich: Der Buxtehuder…
24.09.2017 15:06 Uhrhandball-world.comJunglöwen setzen sich an Drittliga-TabellenspitzeDen Lohn für den nahezu perfekten Saisonauftakt in die 3. Liga haben die Rhein-Neckar Löwen II mit der Tabellenführung bekommen. Nach dem völlig verdienten 31:27 (16:12)-Heimsieg…
24.09.2017 14:47 Uhrhandball-world.comBadenstedt nicht abgeklärt genug vor dem Tor des GegnersViel Schweiß und Mühe, aber nichts Zählbares für die HSG Hannover-Badenstedt im zweiten Heimspiel. Die Mannschaft von Trainer Roland Friebe unterlag mit 25:26 (10:11) der SG H2 Ku…
24.09.2017 14:30 UhrSport1.deLeipzig beendet Hannovers SiegesserieDie Siegeserie von Überraschungs-Tabellenführer TSV Hannover-Burgdorf ist gerissen. Die Mannschaft der Stunde in der Handball-Bundesliga unterlag nach fünf Siegen am 6. Spieltag…
24.09.2017 14:18 Uhrhandball-world.comLeipziger bringen den Recken die erste Saisonniederlage beiEs war ein hart umkämpftes Spiel in der Arena Leipzig zwischen dem SC DHfK und der TSV Hannover-Burgdorf. Beide Mannschaften schenkten sich vor allem in der Abwehr nichts. Am Ende…
24.09.2017 14:13 Uhrhandball-world.comDisziplinierte Stuttgarter sammeln in Göppingen Big PointsFrisch Auf Göppingen suchte auch im fünften Saisonspiel, im emotional wichtigen Derby gegen den TVB Stuttgart, nach einem überzeugenden Auftritt. Nach den ersten zehn quasi…

In den Web-News können die Nachrichten der letzten drei Tage aufgerufen werden. Aus urheberrechtlichen Gründen wird aber — wie auch in obiger Liste — nur ein Zitat und der Link zur Artikelquelle ausgegeben. Auf der Originalseite kann dann der vollständige Text eingesehen werden.


Handball im Fernsehen:
 24.09.2017 — OL Frauen
  HSG Weiterstadt/Braunshardt/Worfelden mit Auswärtssieg in Kassel/Zwehren  Spielbericht

HSG Zwehren/Kassel — HSG Weiterstadt/Braunshardt/Worfelden 26:27 (11:14)
Autor: Walter Klink

Anklicken für volle Größe
Torhüterin Kerstin Avemarie (Archivfoto)

Am Ende kannte der Jubel keine Grenzen. Die Heimfahrt verlief feucht-fröhlich. Bis in die Nacht hinein haben sie ihren 27:26 (14:11)-Sieg ausgelassen gefeiert. Doch dazu gab es auch allen Grund. Ein hartes Stück Arbeit lag hinter den Oberliga-Handballerinnen der HSG Weiterstadt/Braunshardt/Worfelden. Bei der HSG Zwehren/Kassel war es nicht leicht, auch das zweite Rundenspiel für sich zu entscheiden.
„Wir haben neun Kilometer vor dem Ziel anderthalb Stunden im Stau gestanden, sind vom Bus zur Halle gerannt, haben uns schnell umgezogen und durften uns nicht mehr warmmachen“, berichtete Trainerin Jackie Johnson von einem schwierigen Beginn. Wie ihre Mannschaft aber dann auf die Situation reagiert und das Spiel hochmotiviert immer mehr an sich gezogen hat, „war aller Ehren wert“.
Von einer kleinen Gruppe… Details dazu

 24.09.2017 — LL Frauen
  Zwingenberg verkauft sich teuer in Bürgel   Spielbericht mit Fotos

Autor: Armin Kübelbeck

Zum Vergrößern Bild anklicken
Sibylle Droll traf 6x für den TuS

Mit nur acht Feldspielerinnen fuhr die Mannschaft von TuS-Trainer Matthias Kremer zur TSG Offenbach-Bürgel. Es fehlten u.a. Sophie Rausch (Fingerfraktur), Heike Dumm, Sonja Rücker und Lisa Marschall. In der Vorwoche bezwang die Mannschaft von TSG-Spielertrainerin Marion Fenn den TSV Pfungstadt deutlich mit 21:32 (Spielbericht).
Die Anfangsphase verlief sehr ausgeglichen. Beide Mannschaften haben eine sehr ähnliche Spielanlage und gingen ein hohes Tempo. Der flotten Spielweise geschuldet waren dann auch viele technische Fehler auf beiden Seiten. Nach 15 Minuten konnten sich die Gastgeberinnen nach einem 11:10-Zwischenstand spürbar absetzen. Bis auf sechs Tore zog die TSG davon (19:13), doch die letzten Minuten gehörten dem TuS, der zum 19:16-Pausenstand verkürzen konnte. Nicht wenige der mitgereisten TuS-Fans fürchteten, dass die eigene Mannschaft in der zweiten Halbzeit dem hohen Tempo und der fast leeren Auswechselbank Tribut zollen würde. Doch die Zwingenberginnen gingen weiter das hohe Tempo und suchten immer wieder in Eins-gegen-Eins-Situationen den Torerfolg. Die Mannschaft brach nicht ein und kämpfte bis zum Schlusspfiff des sehr guten Gespanns Rainer Limbacher und Herbert Ulrich (SV Seulberg/TV Gelnhausen). Mit einer vollen Auswechselbank hätte Zwingenberg die Gastgeber an diesem Tag sicherlich mehr ärgern können. So gab es aber am Ende einen ungefährdeten und verdienten 37:31-Sieg der TSG Offenbach-Bürgel.
Am nächsten Wochenende müssen die Bergsträßerinnen gegen den nächsten Meisterschaftsfavoriten antreten. Am Sonntag kommt es in der Zwingenberger Melibokushalle zum Derby gegen die HSG Bensheim/Auerbach II.

Für die TSG spielten
Marion Fenn und Kroth im Tor
Sophia Kirschig 5/1, Lynn Hoddersen 6, Madeleine Giegrich 6, Tamara Stadter 6/4, Stephanie Taberi 6, Marlene Winter 1, Elina Specht 1, Jana Kopp, Alicia Hof 2, Sonja Müller 1/1, Debora Mastroserio 1, Merit Specht 1

Für den Tus spielten
Eva Amelio und Jacqueline Werner im Tor
Lena Wienand, Sibylle Droll 6, Tina Schneider 4, Larissa Meffert 3, Ewelina Bobusia 2, Sonja Kübelbeck 10/8, Nadine Hanske 3 und Janine Hofmann 3.

Siebenmeter
TSG: 8/5
TuS: 10/8 (Schneider und Bobusia verwerfen)

Zeitstrafen
TSG: 6 Strafminuten, davon 1x 2 min für Kirschig und 2x 2 min für Taberi
TuS: 8 Strafminuten, davon je 1x 2 min für Kübelbeck, Hanske, Meffert und Droll

Spielverlauf
2:0, 2:1, 3:1, 3:2, 4:2, 4:4, 6:4, 6:5, 7:5, 7:6, 8:6, 8:7, 10:7, 10:9, 11:9, 11:10, 13:10, 13:11, 14:11, 14:12, 16:12, 16:13, 19:13, 19:16 (Halbzeitstand)
19:17, 22:17, 22:18, 23:18, 23:21, 24:21, 24:22, 27:22, 27:23, 29:23, 29:24, 30:24, 30:25, 31:25, 31:26, 32:26, 32:27, 33:27, 33:28, 34:28, 34:29, 36:29, 36:30, 37:30, 37:31 (Endstand)

In der Galerie gibt es 32 Bilder vom Spiel. Einen ESB vom Spiel gibt es (derzeit) nicht, da das System in der 13. Spielminute ausfiel.

 23.09.2017 — AK Spieltechnik
  Spielabsage in der Bezirksliga A (Frauen)   Information

Autor: Kurt Becker

abgesagtes SpielDas für den 23.09.2017 um 13:00 Uhr in der angesetzte Spiel in der Bezirksliga A (Frauen) zwischen HSG Fürth/Krumbach II und HSG Bensheim/Auerbach III fällt aus. Bensheim/Auerbach III hat keine spielfähige Mannschaft. Das Spiel wird mit 2:0 Punkte und 1:0 Toren für die HSG Fürth/Krumbach II gewertet.
 20.09.2017 — AK Spieltechnik
  Kurt Becker wieder als Spielwart aktiv  Information

Autor: Klaus Amend
Liebe Sportfreunde,

unser gewählter Spielwart Kurt Becker sieht sich erfreulicherweise nach seiner längeren Krankheit wieder in der Lage, die Arbeit als Spielwart aufzunehmen. Die bisherige Umleitungen der offiziellen E-Mail-Adresse „Spielwart…“ auf mich, Christian Görlich und Manfred Tabola sind aufgehoben. Alle E-Mails an diese Adresse gehen nunmehr nur noch an Kurt Becker.

 19.09.2017 — mJC
  Erbach siegt im Oberligaderby   Spielbericht

SV Erbach - HSG Fürth/Krumbach 28:23 (16:12)
Autor: Daniel Brendle
Männliche C-Jugend - Oberliga Süd
Nach der guten Leistung am ersten Spieltag, als man mit einer 17:21-Niederlage vom Gastspiel beim TV Gelnhausen heimkehrte, feierte die C-Jugend des SV Erbach nun den ersten Sieg in der Oberliga.
Ausgerechnet im Derby gegen die HSG Fürth/Krumbach setzte sich die Mannschaft des Trainerteams Hörr, Kochendörfer, Brüning und Brende verdient mit 28:23 (16:12) durch.

In der proppenvollen Erbacher Mehrzweckhalle - als Auftakt des ersten Heimspieltages standen ein Elternturnier sowie das Spiel der Jugendtrainer gegen die Alten Herren auf dem Programm - schenkten sich beide Teams nichts, lieferten aber einen immer fairen Schlagabtausch ab.
Erbach legte von Beginn an vor, die HSG blieb bis zum 6:6 (10.) dran. Ein Zwischensuprt zum 10:6 brachte dem SV den Vorsprung, der bis zum Seitenwechsel Bestand hatte. Der Trend setzte sich es in der zweiten Halbzeit zugunsten der Heimmannschaft fort: Erbach legte beim 23:16 die größte Führung vor und wähnte sich schon auf der Siegerstraße. Doch die Odenwälder kämpften und waren beim 22:25 wieder auf Tuchfühung, bevor ein Doppelschlag von Erbach zum 27:22 für klare Verhältnisse sorgte.

Am Samstag empfängt der SVE um 18 Uhr mit der HSG Hanau einen der Titelfavoriten in der heimischen Mehrzweckhalle.

Spielverlauf: 3:1, 4:4, 6:6 (10.), 10:6 (13.), 10:8, 12:10, 16:12 // 18:12 (30.), 23:16 (39.), 25:22 (47.), 28:23.

SVE-Tore: Manuel Hörr (6/3), Marvin Greene, Jan Siepe, Maximilian Bänsch (je 5), Lukas Klenk (4), Jacob Lulay (2), Louis Maurer (1).

HSG-Tore: Andreas Schmitt (6), Paul Jünger (4), Malte Jäckel, Laurin Weise (je 3), Eric Schütz, Luca Herdner, Niklas Hütting (je 2), Valentin Vögeler (1).

 18.09.2017 — BOL Männer
  Starke zweite Halbzeit führt zum Sieg   Spielbericht

ESG Crumstadt/Goddelau — SG Arheilgen 32:23 (14:14)
Autor: Sebastian Avemarie

Zum Vergrößern anklicken
Tom Friedrich (Archivfoto)

Nach der 15 Wochen langen Vorbereitung stand die erste Mannschaft der ESG Crumstadt/Goddelau am Sonntag in der Goddelauer Halle vor ihrem ersten Rundenspiel. Zu Gast war der Landesligaabsteiger Arheilgen, jedoch mit einer stark veränderten Mannschaft, im Vergleich zu vor zwei Jahren.
Der Start in die Begegnung gelang der ESG sehr gut, durch sichere Tore und eine solide Abwehr setzten sich die Riedstädter über 4:1 zum 7:2 nach 10 Minuten ab. Nach einem Time-Out von Arheilgen kamen die Gäste wieder besser ins Spiel und konnten den Vorsprung nach und nach aufholen. Grund dafür waren wohl auch die frühe zweite Zeitstrafe gegen Topscorer Tom Friedrich in der 20. Minute und die unglückliche Verletzung von Christian Pudel, welche dafür sorgten, dass die Abwehr von Crumstadt/Goddelau umgestellt werden musste.
Die zweite Halbzeit begann ähnlich stark wie die Erste. Durch einen 4:0-Lauf setzte sich die Heimmannschaft ab, welche lediglich durch zwei Treffer zum 19:16 verkürzt werden konnte. Anschließend verlief das Spiel sehr einseitig: Das starke Zusammenspiel zwischen Abwehr und Torhüter ließ in der zweiten Halbzeit nur neun Treffer für die Arheilger zu und der schnelle und selbstsichere Angriff sorgte für meist einfache Tore.
So endete das Auftaktspiel mit 32:23 für die erste Mannschaft der SG Crumstadt/Goddelau. Sehr erfreulich war das gute Zusammenspiel, vor allem mit Neuzugang Florian Huth, welcher sich auch in die Torschützenliste eintragen konnte.
Die Mannschaft bedankt sich für die große Unterstützung der Zuschauer.
* Zum Elektronischen Spielbericht (PDF-Datei)
* Zum Elektronischen Spielbericht (HTML-Format)

 18.09.2017 — OL Frauen
  HSG Weiterstadt/Braunshardt/Worfelden gewinnt das Derby zum Saisonauftakt   Spielbericht

HSG Weiterstadt/Braunshardt/Worfelden — TGS Walldorf 25:21 (10:14)
Autor: Walter Klink

Anklicken für volle Größe
Celina Schwarzkopf traf 5 mal für die HSG

Es war nichts für schwache Nerven. Spannung pur, bis in die Schlussphase hinein. Hin und her ging es im Oberliga-Derby zwischen den Handballerinnen der gastgebenden HSG Weiterstadt/Braunshardt/Worfelden und der TGS Walldorf. Dabei lag der Aufsteiger zur Pause schon mit vier Toren hinten. Doch in der zweiten Halbzeit rangen die HSG-Frauen die TGS vor rund 150 Zuschauern noch mit 25:21 (10:14) nieder.
Eine deutliche Steigerung hatten die HSG-Frauen nach dem Seitenwechsel geschafft. Zuvor in der Abwehr zu harmlos, kamen sie wie ausgewechselt aus der Kabine. Trainerin Jackie Johnson hatte offensichtlich die richtigen Worte gefunden. Gepuscht vom eigenen, zunehmend begeisterten Anhang, legten die Gastgeberinnen nun den…Details dazu

 18.09.2017 — LL Frauen
  Zwingenberg mit erfolgreichem LL-Einstand   Spielbericht mit Fotos

TuS Zwingenberg — TV Bürgstadt 37:28 (18:14)
Autor: Armin Kübelbeck

Zum Vergrößern anklicken
Sophie Rausch traf 11x

Nach neun Jahren BOL feierte der TuS Zwingenberg am Sonntagabend seinen erfolgreichen Wiederaufstieg in die Landesliga. Mit Sonja Rücker und Sophie Rausch standen zwei Spielerinnen mit Zwingenberger Landesligaerfahrung auf dem Parkett der Melibokushalle. Zusammen erzielten sie im Spiel gegen die Mannschaft aus unterfränkischen Landkreis Miltenberg 14 Tore für die Gastgeberinnen.
Nach einer etwas nervösen Anfangsviertelstunde stabilisierte sich die Mannschaft von Matthias Kremer. Konsequent ging man in Gegenstoß und zweite Welle. Deutlich war die Handschrift des neuen Trainers an der temporeichen Spielweise zu erkennen. Tor um Tor wurde die Führung über die verbleibenden 45 Minuten ausgebaut. Jaqueline Werner im Tor des Tor glänzte mit einer Reihe von vereitelten 100%-Chancen des TV. Fünf von acht Siebenmetern parierte sie. Auf der anderen Seite verwandelte Sophie Rausch alle acht Strafwürfe problemlos. Am Ende ein deutlicher 37:28-Sieg für den TuS, der am nächsten Wochenende bei der TSG Offenbach-Bürgel eine deutlich schwerere Aufgabe zu lösen hat.
* In der Galerie gibt es 35 Bilder vom Spiel
* Zum Elektronischen Spielbericht (als PDF-Datei)
* Zum Elektronischen Spielbericht (im HTML-Format)

 09.09.2017 — AK Schiedsrichter
  ZN-Schulungen 2017 (Ende)   Information

Autor: Walter Rinschen
Werte Sportfreundinne und Sportfreunde,

die Neu-Z/S-Schulungen sind — bis auf die Nachzügler-Schulung — durchgeführt worden. Teilnehmer, die die Schulung nicht erfolgreich absolviert haben, können die Gelegenheit nutzen, um an der Nachzügler–Schulung teilzunehmen. Die Vereine wurden informiert.
Ebenso sind die Nachschulungen für Alt-ZN/S weitestgehend erfolgreich abgeschlossen worden. Die eingereichten ZN/S-Ausweise zur Verlängerung dürften den Vereinen zur Aushändigung wieder vorliegen. Grundsätzlich wird nach dem 15. Spetember 2017 die Verlängerung eingestellt.
Diese erstmals dezentralen Schulungsmaßnahmen, die von den geschulten MULTI der Vereine durchgeführt wurden, sind von den Beteiligten positiv bewertet.
Dafür ein herzliches Dankeschön.
Weiteres Prozedere:
ZN/S, deren Ausweise nicht verlängert wurden oder ohne gültigen Ausweis, dürfen nicht eingesetzt werden. Ausnahme: siehe letzten Absatz
ZN/S, die an einer ESB-Schulung vor der Verlängerung Ihres ZN/S-Ausweises teilgenommen haben, müssen selbst dafür sorgen, dass der gültige Ausweis für den Stempel „ESB“ an den ESB-Beauftragten (ESB-BeA) geschickt wird.
Hinweis: Nach Vorgabe des ESB-BeA können Neu-ZN/S erst nach 2 oder 3 Jahren zu einer ESB-Schulung gemeldet und zugelassen werden. Inwieweit Neu-ZN/S, die bereits vor der ZN/S-Basis-Schulung an der ESB-Schulung teilgenommen haben, ihre ESB-Berechtigung erhalten, wird vom ESB-BeA beantwortet. Anfragen diesbezüglich sind an ESB-BeA, Manfred Tabola, zu richten.
Sekretäre mit ESB-Schulung bekommen ihre Einsatzberechtigung vom ESB-BeA.
Die Ausweise der NEU-ZN/S sowie die neubeantragten Ausweise (verloren/ Namensänderungen/Vereinswechsel/ nicht lesbar), werden ca. Ende September 2017 an die Vereinsanschrift versandt.
Bis dahin bitte ich von Rückfragen abzusehen. Evtl. Rückfragen dann auch nur an meine Mailadresse.
Vorgehensweise bei noch nicht ausgehändigten Ausweisen:
Alt-/Neu-ZN/S, die ihren gültigen Ausweis zum Rundenbeginn noch nicht erhalten haben, vermerken auf dem Spielbericht zu ihren Namen bei Ausweis-Nr. „Neu-ZN/S 2017“.
Ich wünsche allen eine erfolgreiche Tätigkeit als Zeitnehmer oder Sekretär.

 05.09.2017 — AK Spieltechnik
  ESB-Infos zum Saisonbeginn   Information

Autor: Tobias Weyrauch (HHV)
Werte Sportfreunde,
 
die neue Saison beginnt und ich hoffe, alle Sekretäre/Vereine und deren Mannschaften mit ihren Trainern/Betreuern sind gut auf den elektronischen Spielbericht (ESB) vorbereitet.
 
Einige Punkte die den ESB betreffen möchte ich noch einmal in Erinnerung bringen:
 
1. Für jede Mannschaft muss eine Kaderliste über SIS-Online (Vereinszugang mit Client-Passwort) angelegt werden. Bitte nicht vergessen den Kader der entsprechenden Klasse zuzuordnen.
2. Die Spieler können nicht mehr händisch in die Kaderliste eingetragen, sondern werden aus der Passdatenbank geladen.
3. Sollte sich nach der Erstellung der Kaderlisten der Pass einzelner Spieler ändern (z.B. ein Jugendpass wird zum Erwachsenenpass), so muss dieser Spieler aus der Kaderliste gelöscht und wieder neu eingeladen werden.
4. Bei Mannschaften die sich aus einer ESG, FSG, JSG, MSG zusammensetzen, muss der federführende Verein für die angeschlossenen Vereine zum Laden der Spieler in die Kaderliste vom SIS-Administrator des HHV freigeschaltet werden.
5. Zur technischen Besprechung vor dem Spiel hat jeder MV eine aktuelle und unterschriebene Spielerliste für das aktuelle Spiel vorzulegen. Hier müssen die Torleute und passiven Spieler entsprechend markiert sein. Es darf nur die offizielle Spielerliste des HHV genutzt werden.
6. Spieler mit Doppel- bzw. Zweitspielrecht müssen leider bei jedem Spiel im ESB direkt bei der Mannschaft händisch eingetragen werden.
7. Zur Anmeldung und für die „Unterschriften“ vor und nach dem Spiel wird ausschließlich das Ergebnis-(ESB-)Passwort benötigt. Dies sollte jede Mannschaft (Betreuer/Trainer) zu Hand haben. Auch sollten die Sekretäre des Heimvereins dieses Passwort zum Anmelden der Software wissen. Falls nicht bitte per Mail beim SIS-Administrator des HHV anfordern.
8. Für die fünfte und evtl. sechste „Unterschrift” nach dem Spiel brauchen der/die Schiedsrichter ihr Gespann-Passwort. Dazu müssen alle Schiedsrichter über einen Zugang bei der SIS-Gespannabfrage verfügen.
9. Nach den mindestens fünf „Unterschriften“ (Heim-/Gastverein vor und nach dem Spiel, Schiedsrichter) wird das Spiel versiegelt. Ob die Versiegelung funktioniert hat, ist zum einen über den Link „Zum Spiel“ als auch über sis-handball.de in der entsprechenden Klasse zu kontrollieren. Ein Haken hinter dem Ergebnis bzw. der Punkte zeigt an, dass alles in Ordnung ist. Bis dieser Haken allerdings erscheint, können auch ein paar Minuten nach der Versiegelung vergehen.
10. Sollte im äußersten Notfall die Papierform gewählt worden sein, ist dies unbedingt nach Spielende dem Klassenleiter mitzuteilen, wie auch das Ergebnis an die üblichen Ergebnisdienste zu melden ist.
11. Die Klassenleiter brauchen zur weiteren Bearbeitung das Recht für das Passwesen (per Mail beim SIS-Administrator des HHV anfordern). Der Zugang zu SIS-Online ist identlisch mit dem Zugang zur Software.
 
Mit sportlichen Grüßen

Tobias Weyrauch
(Vizepräsident Spieltechnik, SIS-Administrator HHV) 

 31.08.2017 — HHV
  HHV-Camp Sommerferien 2018 - Anmeldung ab sofort möglich  Information PDF-Datei als Anhang

Autor: Vaness Bosch (HHV)
Mädchen und Jungen der Jahrgänge 2005, 2006 und 2007 können sich für die Sportwoche (28. Juli bis 3. August 2018) im hessischen Geislitz anmelden. Die Jugendherberge in Linsengericht/Geislitz wird wieder der Ausgangspunkt für gemeinsame Aktivitäten sein. Der Handballsport mit vielen Trainingseinheiten steht beim Camp im Vordergrund. Schwerpunkt der Trainingsarbeit ist die Förderung und Verbesserung der individuellen Technik und Spielfähigkeit, sowie der koordinativen Fähigkeiten.
Darüber hinaus wird ein vielseitiges Freizeitprogramm geboten. Um zu der Trainingshalle zu kommen, muss ein eigenes Fahrrad zum Camp mitgebracht werden.

Die Teilnehmergebühr inkl. Übernachtung in Mehrbettzimmern, Vollpension, Eintritte zu den Veranstaltungen, Camp-T-Shirt betragen 355,— Euro. Familien die zwei oder mehrere Kinder anmelden wird ein Rabatt von 50,— Euro gewährt.

Zum Campflyer: PDF-Datei als Anhang

Anmeldungen sind ab sofort mit dem Anmeldeformular möglich. Anmeldeschluss ist der 30. April 2018


* Ältere Nachrichten und Mitteilungen gibt es im Archiv

E-Mail: maps-54.225.59.242–1506275377@hbz-da.de - mit dieser netten E-Mail-Adresse, die aus der IP-Adresse des Seitenbesuchers und dem Unix-Datum zum Zeitpunkt des Seitenaufrufs besteht, werden Spambots verfolgt und von dieser Internetpräsenz dauerhaft verbannt.

Der Bezirk Darmstadt bei Facebook: www.facebook.com/Handballbezirk.DarmstadtDer Bezirk Darmstadt bei Youtubeunser RSS-Feed

Nachrichtensuche

24. September 2017 um 19:49:37 Uhr

« Sep. 2017 · Nov. 2017 »

Okt. 2017
MoDiMiDoFrSaSo
      01
02030405060708
09101112131415
16171819202122
23242526272829
3031     
Termine
  • Kein Eintrag für Okt. 2017.

Ligaservice